Über den Verein

Johanna

Seit 60 Jahren ist die Landjugend Metnitz als Kulturträger im Metnitztal nicht mehr wegzudenken. Gegründet wurde die Gruppe 1950 von Siegwald Grabner sen., der heute in der Laßnitz lebt
Besonders stolz sind die Landjugendmitglieder auf ihre Metnitztaler Tracht. Samstags trifft sich die Jugend in der alten Volksschule in Oberhof, wo alle Versammlungen und auch Tanzproben abgehalten werden. Getanzt wird viel und gerne. Der 1. Ball des Jahres ist der Bauernball, der von der Landjugend organisiert wird.

Der Zusammenhalt und die Kameradschaft sind der Landjugend sehr wichtig. „Wir haben auch gut funktionierende Partnerschaften mit den Landjugendgruppen in Oberwölz (Steiermark), Hollenstein (Niederösterreich) und auch mit Stockenboi in Oberkärnten. Zu den Fixpunkten des Programmkalenders zählen neben dem Bauernball noch die Sonnwendfeier, das Maibaumaufstellen sowie das Erntedankfest mit der alljährlichen Maibaumversteigerung. „Gemeinsamkeit-Brauchtum-Weiterbildung, diese drei Wörter werden in unserer Landjugendgruppe seit der Gründung groß geschrieben

Daten

Gründungsjahr:
1950

Leiter/Leiterin

Johanna Engl

E-Mail:johanna.engl@gmx.at

Impressionen