Über den Verein

Die Trachtengruppe "Stadt Klagenfurt" wurde 1982 gegründet. Unsere Gruppe hat drei Schwerpunkte ihrer Vereinstätigkeit: Die Pflege von Tracht und Brauchtum. Wir nehmen an solchen Veranstaltungen teil und machen z. B. auch selbst Advent- und Ostermärkte mit heimischen Kunsthandwerksarbeiten. Wir sind im karitativen Bereich tätig. Wir unterstützen bedürftige Kinder und Familien mit regelmäßigen Spenden. Die Gemeinschaftspflege kommt auch nicht zu kurz. Wir treffen uns zu gemeinsamen Abenden, zu Ausflügen, Bastelnachmittagen und ähnlichem. Unsere Gruppe hat zur Zeit 17 aktive und 26 unterstützende Mitglieder.

Rosentaler Festtracht: Der Leiblkittel ist aus dunkler Seide, die Schürze gegenfärbig oder mit der Farbe des Kleides gemustert. Über dem unverzierten Oberteil tragen wir ein großes Seidentuch. Dazu gehört eine Bodenhaube mit goldgesticktem Spiegel. Als Schmuck gehört traditionell zu dieser Tracht eine Gürtelkette aus Silber oder Gold mit Silber kombiniert. Daran hängen eine Schere als Symbol für die Verwaltung der Wäsche, ein Messer als Symbol des Brotschneidens und ein Schlüssel als Zeichen der Haus- frauenrechte. Ein Spenser mit reicher Faltenzier ergänzt diese wertvolle Tracht.

Daten

Gründungsjahr:
1982
Weibliche Mitglieder:
17
Männliche Mitglieder:
0