Über den Verein

Im Jahre 1976 gründetet vier unternehmungslustige Personen in der "Rathaus-Stub´n" den Feldkirchner Faschingsklub (FFK). Es waren dies die beiden gastgewerblichen Unternehmerfrauen Gertraud Preschern und Waldtraud Schlatte, sowie die beiden städtischen Bediensteten Franz Proprentner und Gert Goldmeier.

Als erste Präsidentin fungierte Frau Gertraud Preschern. Es konnten Mitglieder gewonnen werden und es wurden aus diesem Kreis folgende Personen in den Vorstand gewählt bzw. der Gründungspräsidentin zur Seite gestellt: Waldtraud und Viktor Schlatte, Franz Proprentner, Gert Goldmeier, Franz Strohmeier, Dr. Roland Zika, Adolf Preschern, Georg Zieger, Greti Zaucher und Franziska Holdernig.

Dieser Vorstand leistete in den ersten Jahren volle Aufbauarbeit, was dazu führte, dass der Feldkirchner Faschingsklub im Kulturleben der Stadt fest mitmischen konnte. Die Präsidentin, Frau Gertraud Preschern, war auch die erste Frau in Österreich, die einer Faschingsgilde vorstand. Es wurde auch ein Faschingsumzug im Jahre 1976 organisiert, der viele Teilnehmer zählte und Zuschauer aus allen Teilen des Bezirkes anlockte. Dies war der erste große Erfolg, der zu weiteren Aktivitäten Ansporn gab.

In den darauffolgenden Jahren gab es ja jeweils vier Faschingssitzungen, einen Kindermaskenball und einen Faschingsumzug, welche Veranstaltungen bis zur Gegenwart ohne Unterbrechung abgeführt wurden, eine Bereicherung des Kulturlebens der Tiebelstadt darstellen und aus diesem nicht mehr wegzudenken sind

Daten

Gründungsjahr:
1976

Weitere Kontakte

Pressereferent Peter M. Kowal

Telefon: 0676/84 55 01 662
E-Mail:zechnergun@aon.at

Impressionen