Über den Verein

Heinz

Die Freude am Lied und Gesang und am Singen in einer Kleingruppe war Motivation für einige Sänger des MGV Afritz auch ein Quartett zu gründen. So entschlossen sich im Jahr 1995 neben Heinz Scherer, der schon damals die musikalische Leitung übernahm, Otto Knabl, Otto Unterlerchner und Franz Schabus eine Kleingruppe ins Leben zu rufen.

Zwei Jahre später wurde die Gruppe mit Friedl Pessentheiner zum Quintett erweitert. Dieser harmonische Klangkörper wurde im Jahr 2002 noch durch den Beitritt von Günther Kratzwald verstärkt.

In diesen Jahren konnte ein sehr umfangreiches und vielseitiges Repertoire erarbeitet werden. Dieses umfasst neben dem Alten und Neuen Kärntnerlied auch Lieder der geistlichen und weltlichen Literatur bis hin zum internationalen Volkslied.
Um nun einen Teil des erlernten Liedgutes zu verewigen, entschloss man sich zur Aufnahme eines Tonträgers. So wurde im August 2003 die erste CD mit dem Titel „Immer klingt ein Lied ...“ produziert. Bei dieser Aufnahme hat Hanna Natmessnig am Klavier die Kleingruppe wesentlich unterstützt.

Im Jahr 2007 hat sich das Quintett Afritz am See zu einem eigenen Verein formiert und war bis dahin 10 Jahre als Kleingruppe des MGV Afritz aktiv.

Aus Anlass des 10-jährigen Bestandes der Kleingruppe entschieden sich die sechs ambitionierten und leidenschaftlichen Sänger aus dem Gegendtal, den zweiten Tonträger aufzunehmen.
So wurde im Oktober 2008 die neue CD mit dem Titel ''Zeit nehm' - lisnan'' produziert

Daten

Gründungsjahr:
1995
Männliche Mitglieder:
5

Leiter/Leiterin

Heinz Scherer

Weitere Kontakte

Günther Kratzwald

Telefon:(0664) 12 09 023
E-Mail:guenther@quintett-afritzamsee.at

Impressionen