Über den Verein

Gegründet wurde der Chor am 20. Jänner 1911. "Und genau an diesem historischen Tag nach 100 Jahren spielten wir die Gründung mit dem Original-Gründungsprotokoll noch einmal durch", sagt Walter Zemrosser. Der 50-jährige Finanzjurist ist Chorleiter und Obmann in Personalunion. Auf sein Chor-Team mit 16 Damen und zehn Herren darf er zurecht stolz sein. "Nachwuchssorgen kennen wir glücklicherweise nicht", sagt Zemrosser.
Freundschaften entstanden

Die Stimmen sind sehr gut verteilt, neben der musikalischen Harmonie wird viel Wert auf den persönlichen Gleichklang und auch auf private Freundschaft gelegt. Gesellschaftlich spiegelt die Gemeinschaft ein buntes Bild wider, von der 16-jährigen Schülerin bis zum Pensionisten sind alle Berufs- und Altersgruppen vertreten.

Geprobt wird im Keller des Althofener Kulturhauses. "Längstens nach 20 Minuten ist die Alltagsbelastung über Bord geworfen. Man nimmt dann jene Harmonien auf, die man braucht, um gerne zu singen", sagt Zemrosser. Sängerreisen führten den aktiven Chor durch zahlreiche Länder Europas. In den vergangenen Jahren standen Brüssel, Rom, Hamburg, Paris und Verona ebenso auf dem Programm wie Auftritte in Rundfunk und Fernsehen. Franz Trebuch war eine der prägenden Personen des Chores, der den ursprünglichen Männerchor und den 1955 dazugekommenen Frauenchor zum Gemischten Chor Althofen formte

Daten

Gründungsjahr:
1911

Impressionen