Über den Verein

Ostv Ulrike

Die Dorfgemeinschaft

Gesungen, musiziert und getanzt wurde in Tiffen, dem Dorf Switbert Lobissers, dem Schöpfer unzähliger Holzschnitte mit Kärntner Motiven, schon immer. Aber 1954 entschloss man sich die kulturellen Aktivitäten zusammenlegen und eine Dorfgemeinschaft zu gründen. Direktor Karl Bauer wurde zum ersten Obmann gewählt. Ihm folgten Josef Bergmann, Anton Knes und Karl Bergmann. Von 1990 bis 2012 hatte Franz Fister diese Funktion inne. In den 22 Jahren der Obmannschaft von Franz Fister wurde das Dorfgemeinschaftshaus erweitert, umgebaut, renoviert und zu dem Schmuckstück ausgebaut wie es sich heute präsentiert. Er organisierte mit seinem Team 1994 die glanzvolle 40-Jahr-Feier im Lobisserdorf, zahlreiche Flurreinigungsaktionen, eine Lobisser- und Vereinsausstellung, Ausgrabungen am Tiffner Purpl, den Mittelalterabend anlässlich des 50 Jährigen Jubiläums der DG-Tiffen und zahlreiche Jubiläumsfeiern. Ein Highlight war im Jahr 2010 der Tag der Kärntner Dorfgemeinschaften des Kärntner Bildungswerk mit einem Konzert von Marco Ventre, der von der Dorfgemeinschaft Tiffen organisiert wurde. Am 20. Jänner 2012 wurde Stefan Weißenbacher zum Obmann der Dorfgemeinschaft Tiffen gewählt. Man kann mit Recht stolz auf die nach wie vor bestensfunktionierende Dorfgemeinschaft sein, die nicht nur wegen der außergewöhnlichen Leistungen der einzelnen Vereine, sondern auch als Gesamtorganisation über die Grenzen der Gemeinde Steindorf hinaus einen hervorragenden Ruf genießt.

Daten

Gründungsjahr:
1954

Leiter/Leiterin

Ostv Ulrike Kraßnig
Unterberg 8
9560 Feldkirchen

Telefon: (0680) 31 49 723
E-Mail:krassnig.ulli@gmx.at

Impressionen