Über den Verein

Bereits 1922 entstand unter dem damaligen Feuerwehrhauptmann Rupert Auernig eine Musikkapelle, die mit 10 Musikern die ersten Blasmusikklänge in unserem Dorf erklingen ließ.
Die Kriegswirren brachten diesen Klangkörper leider wieder zum Verstummen.
Im August 1954 begann der in der Volksschule Tiffen als Lehrer tätige Kapellmeister Josef Stampfer mit einer Musikkapelle, die aus 18 Mann bestand, wieder das kulturelle Leben in Tiffen zu bereichern. Der Gründungsobmann war Felix Auernig.
Trotz der damals für heutiges Verständnis schwierigen Umstände, wie fehlende Probelokale, weite Fußwege zu den Proben für die Musiker, gelang es dem Kapellmeister die Musikkapelle bald zu einem beliebten Klangkörper im Bezirk zu formen. Die weiteren Kapellmeister waren:
Hans Ebenberger, Sepp Staudacher, Franz Uran, Hans Baumgartner, Horst Baumgartner, Walter Dulle, Sebastian Auernig.
Im Herbst 1987 stand die Kapelle durch interne Probleme vor der Auflösung. 7 Musiker fassten jedoch den Entschluss, den Fortbestand der Trachtenkapelle in Tiffen zu sichern.
Im Jahr 1992 übernahm Sebastian Auernig die musikalische Leitung der Trachtenkapelle Tiffen. In kürzerster Zeit wurde die Trachtenkapelle zu einem erfolgreichen und beliebten Klangkörper.
2001 legte der Kapellmeister Sebastian Auernig sein Amt zurück. Ein Jahr darauf wurde Schaner Christian der neue Kapellmeister.
Seit Dezember 2007 führt die Tiffner Trachtenkapelle die neue Kapellenleiterin Engber Andrea!

Daten

Gründungsjahr:
1954
Weibliche Mitglieder:
19
Männliche Mitglieder:
23

Leiter/Leiterin

Kapellenleiterin Andrea Engber
Pfaffendorf 26
9560 Feldkirchen

Telefon:0664/3838321
E-Mail:a.engber@gmx.at

Impressionen