Über den Verein

Es begann damit,dass im Jahre 1990 17 Sommerauer daran gingen, einen neuen Zaun um die Knappenkirche zum Hl. Oswald zu errichten. Bald darauf erfolgte der Ankauf zweier Glocken. Nach diesen beiden erfolgreichen Aktionen entschloss man sich, die "Ortsgemeinschaft Sommerau" zu gründen und als Untergruppe der Kulturgemeinschaft Reichenfels dem Kärntner Bildungs-werk beizutreten. Feier des Oswaldisonntages, das Kreuzbeten und das Neujahrssingen, ein Hirtenspiel, ein Trachtennähkurs, die Anschaffung von Altardecken, der Rückkauf der Orgel und Kirchenkonzerte, soziale Belange, Ausflüge, Strohsackrennen, Nikolausaktion, Geburtstagsgratulationen, usw. sind nur einige Beispiele auf der Liste der mannigfachen Tätigkeiten innerhalb der Ortsgemeinschaft. Regelmäßige Zusammenkünfte, Jahreshauptversammlungen, div. Sitzungen und Gesangsproben der " Sängerrunde Sommerau" finden beim vlg. Mesner in der Sommerau statt.
Der Gründer der OG, Raimund Baumgartner, wird anlässlich der Jahreshauptversammlung 2012 zum EHRENOBMANN ernannt.

Daten

Gründungsjahr:
1991

Impressionen