Über den Verein

der Gründung bis 2009 unter der Leitung von Maria Sommer, die in einem gemeinsamen Kirchenkonzert das Dirigat an Christina Manhart übergab.

Zurzeit gibt es 20 aktive Mitglieder, geprobt wird im Frühjahr und Herbst samstags, 14tägig bis wöchentlich. Fixpunkte im Jahr sind die Wallfahrer-Messe in Maria Luggau und das Adventsingen. Dazu kommen Konzerte mit unterschiedlichen Schwerpunkten, Messen, Geburtstage, Hochzeiten, Begräbnisse und Kranzlsingen.


Bisherige Höhepunkte:

1989: Chorreise nach Florenz/ Prato
1995: Konzert in Ovaro/ Italien
2000: Teilnahme an der „ Rassegna di Cori“-in Loreto
( Wettbewerb für Geistliche Literatur)
2001-2005: Via Julia Augusta Cantat
Internationales Chortreffen auf der Ruine Hohenburg
2006: Gospelprojekt – 2 Aufführungen in Ötting und Annabichl
2006: Weihnachtsmesse in Ötting
2007: Liebes und Trinklieder im Museumshof in Oberdrauburg
2007: Weihnachtsoratorium „ There is a light“ in Lienz und Irschen
2008: Marienkonzert in der Kirche St. Athanasius in Berg
2009: Großes Kirchenkonzert in der Pfarrkirche Oberdrauburg
2010: „Mit Musik und Gesang in den Frühling“ - Konzert mit der TK Irschen
2011: „Jahrhunderthits“ - Konzerte in Oberdrauburg und Irschen