Über den Verein

In der Ortschaft Hohenthurn ist es seit jeher Brauch, am 5. Dezember als Nikolaus und Krampus zu den kleinen Kindern in der Ortschaft zu gehen. Aus dieser Tradition enstand Ende 1997 die Idee, eine Perchtengruppe zu gründen. Dies wurde 1998 mit dem Ankauf von 6 Masken in die Tat umgesetzt. Mit dem ersten Lauf am 27. Nov. 1999 waren die Schlosswaldteufel Hohenthurn geboren. Seit Anfang 2004 sind die Schlosswaldteufel Mitglied beim Kärntner Heimatwerk. Im Vordergrund unserer Auftritte steht immer das Brauchtum, daher sind spektakuläre Feuershows die Ausnahme. Durch zahlreiche Auftritte in ganz Kärnten und nicht zuletzt wegen des geselligen "zamm huckn" nach den Auftritten haben die Schlosswaldteufel gute Kontakte zu anderen Gruppen die auch unter dem Jahr gepflegt werden.
Dadurch das es keinen bevorzugten Maskenschnitzer gibt und jeder seine Maske wo anders kauft, ist eine Vielzahl an verschiedenen Stilen in der Gruppe vorhanden. Mittlerweile hat sich die Gruppe stark verjüngt und besteht zum großen Teil aus Kindern die von ein paar "Großen" unterstützt werden.

Daten

Gründungsjahr:
1999
Weibliche Mitglieder:
6
Männliche Mitglieder:
17

Weitere Kontakte

Michael Proprenter
Greuth 7/2
9602 Thörl-Maglern

Telefon:0650/6284303
E-Mail:michi.proprenter@aon.at