Über den Verein

Prof. Bernhard

Carinthia Chor Millstatt
Wir zählen schon seit vielen Jahren zu den österreichischen Spitzenchören.

Nicht nur die Preise bei Wettbewerben haben dies bewiesen, vor allem die Begeisterung, welche die Männer aus Kärnten bei ihren Konzerten zu wecken vermögen.



Seit seiner Gründung vor mehr als 55 Jahren hat es der Chor trotz wechselnder Besetzung immer wieder verstanden, bodenständige Freude am Singen mit höchster Qualität zu verbinden.

Ausgehend vom Kärntner Volkslied, das die Wurzel bildet, pflegt der Chor nahezu jede Gattung der Männerchorliteratur, singt Werke von der Renaissance bis ins 20. Jahrhundert, geistliche wie weltliche Musik und Volkslieder aus allen Teilen der Welt.

Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei die Gesänge, aus der orthodoxen Liturgie, sowie Negro Spirituals. Konzertreisen haben den Chor bereits auf alle Kontinente geführt, zahlreiche Tonträger wurden produziert, auch in Rundfunk und Fernsehen hat er seinen festen Platz.



In seinen Konzerten entführt der Carinthia Chor Millstatt sein Publikum auf einen Streifzug durch Zeiten und Kulturen, wobei die Sänger sich unter ihrem Chorleiter, Prof. Bernhard Zlanabitnig, den technischen Schwierigkeiten anspruchsvoller Chorwerke ebenso gewachsen sehen wie den Rhythmen fremder Völker und der Schlichtheit des Volksliedes.



Ein besonderer Höhepunkt ist die Gestaltung der Kärntnerlieder, die sowohl in Ausdruck und Harmonie einzigartig dastehen.

Daten

Gründungsjahr:
1955
Männliche Mitglieder:
27

Leiter/Leiterin

Prof. Bernhard Zlanabitnig
Tangern
9871 Seeboden

Weitere Kontakte

Erwin Glanzer
Konzertmanager

Telefon:0043 - 664 - 452 22 59

Impressionen