Über den Verein

Die Mirniger Schuhplattler aus Eberstein bestehen seit dem Jahre 2005. Vier Bauernsöhnen aus Mirnig hat das Schuhplatteln so imponiert, dass sie beschlossen, eine Gruppe zu bilden. Nach Kontaktaufnahme mit dem Landesobmann Karl Naschenweng trat die Gruppe sogleich dem Bund der Heimat- und Trachtenvereine Kärnten bei. Begeistert lernten sie das Schuhplatteln, damit sie auch bei Bewertungen teilnehmen können.

Das erste Wertungsplatteln fand 2008 in Flattach beim Jubiläum der „Sadnig Buam und Dirndln“ statt.

Es wurden Auftritte in Slowenien (Bled) in Italien (Udine), Salzburg und Wien getätigt.

Das zweite Wertungsplatten fand 2010 in Lavamünd beim Jubiläum der „Lavamünder Buam“ statt, wo sie in der „Allgemeinen Klasse“ den zweiten Platz erreichten. Zurzeit gibt es 12 Plattler zwischen 14 und 25 Jahren.

Zum 5 Jahr-Jubiläum fand am 09. Juli 2010 ein Tanzabend mit der Gruppe Flashback statt. Am 11. Juli wurde das Jubiläum mit einer Feldmesse und einem anschließenden Festumzug in die Festhalle eröffnet. Nach einem Frühshoppen mit den "Kärntner Buam", Festansprachen sowie einigen Ehrungen, begann ab 13.00 Uhr das Wertungsplatteln und -tanzen. Sieben Vereine mit insgesamt 16 Gruppen haben daran teilgenommen. Nach einem Dämmershoppen mit den Kärntner Buam ging eine gut vorbereitete Jubiläumsveranstaltung zu Ende.

Daten

Gründungsjahr:
2005
Weibliche Mitglieder:
1
Männliche Mitglieder:
15

Impressionen