Über den Verein

Die Schuhplattlergruppe Teuchner Buam nannte sich vormals Schuhplattlergruppe Ausserteuchen (Gemeinde Arriach).
Außerteuchen ist der zur Gemeinde Himmelberg gehörende Teil des Teuchner Tales, welches sich vom Gegendtal bis ins Gurktal (von Westen nach Osten) und der Gerlitze bis zum Wöllaner Nock erstreckt (von Süden nach Norden). Außerteuchen und Innerteuchen gehören zur Gemeinde Arriach und sie haben zusammen ca. 350 Einwohner und vier örtliche Vereine.
Die Schuhplattlergruppe „Außerteuchen“ wurde im Jahre 1976 vom Zimmermann Ernst Krenn, damals noch Mitglied bei der Schuhplattlergruppe „Seerose Tiffen“ und Bundesvorplattler beim Bund der Heimat- und Trachtenvereine Kärnten, gegründet.
Im Jahre 1986 trat der Verein dem Bund der Heimat- und Trachtenvereine Kärnten bei.
Am Samstag, den 15. und Sonntag, den 16. Juni 1991 feierte die Schuhplattlergruppe „Außerteuchen“ das 15-Jahr-Jubiläum. Im Jahre 1996 wurde der Name der Schuhplattlergruppe „Außerteuchen“ auf „Teuchner Buam“ geändert. Am 08. Juli 2001 wurde das 25-Jahr-Jubiläum mit einem Preistanzen und –platteln gefeiert, an dem wiederum zahlreiche Vereine, Politiker, Ehrengäste und Gäste teilnahmen. Von 2001 bis 2006 plattelten insgesamt 10 Kinder mit sechs Jahren und ab 2006 noch vier bis siebenjährige als Verstärkung mit. Das 30-Jahr-Jubiläum fand am 09. Juli 2006 statt. Am 10. Juli 2011 gab es das 35-Jahr-Jubiläum, welches mit mit einem Wertungsplatteln und -tanzen gefeiert wurde.

Daten

Gründungsjahr:
1976
Männliche Mitglieder:
7

Impressionen