Über den Verein

Melissa

Der Kärntner Madrigalchor Klagenfurt ist eine Gemeinschaft von Menschen, die durch die Freude an der Musik, durch das Interesse an Chorgesang mit hohem künstlerischen Anspruch, durch die Bereitschaft, sich immer wieder auf Neues und zuweilen auch Ungewöhnliches einzulassen, vor allem aber auch durch Toleranz und Offenheit getragen und zusammengehalten wird.

Dazu brauchen wir dich! Du singst gerne, bist Bass oder Tenor und hast Chorerfahrung? Du möchtest gefordert werden und trotzdem mit Spaß dabei sein? Perfekt! Melde dich bei uns.

Menschen machen Musik
Musik macht Menschen

Singen im Madrigalchor - das heißt: ein Hobby mit höchsten künstlerischen Ansprüchen verbinden. Das bedeutet: nicht vom Singen, aber in vielerlei Hinsicht für das Singen leben.

Die Sängerinnen und Sänger des MC machen oft Unwahrscheinliches möglich: ein "Amateurchor" zu sein und doch auf professionellem Niveau zu musizieren. Renommierte Solisten und Musiker arbeiten regelmäßig mit dem Chor zusammen.

Der künstlerische Erfolg des Kärntner Madrigalchores Klagenfurt wäre nicht denkbar ohne die hervorragende Arbeit seiner Chorleiterin Melissa Dermastia, der es gelingt aus dem Idealismus von "Amateuren" professionelle Leistung herauszuholen. Es hat wohl auch damit zu tun, dass nicht Stimmen, sondern Menschen die Musik machen.

Daten

Gründungsjahr:
1948
Weibliche Mitglieder:
38
Männliche Mitglieder:
16

Leiter/Leiterin

Melissa Dermastia