Über den Verein

Hauptmann Manfred

Das genaue Gründungsdatum der Schützengarde Tiffen ist leider nicht bekannt, da die gesamten Unterlagen im Jahre 1892 im Gemeindeamt Steindorf durch einen verheerenden Brand vernichtet wurden.
Nach mündlichen Überlieferungen reichen die Anfänge der Schützengarde Tiffen bis in die Zeit der Türkeneinfälle im 15. Jahrhundert zurück. Aus dem Chronikbuch geht hervor, dass die erste Jahreshauptversammlung nach dem Brand im Jahre 1913 durchgeführt wurde. Der damalige Hauptmann war Franz Greinig. Der aktive Stand an Mitgliedern betrug damals knapp 50 Mann. Die Uniform bestand vor dem 1. Weltkrieg aus schwarzen Tschakko, grünem Waffenrock (eine Art „Rosegger-Jankerl“) weißer Hose und grünem Hut.
In der heutigen Zeit nimmt die Schützengarde Tiffen an kulturellen und brauchtümlichen Veranstaltungen teil wie dem Schützen- und Jakobikirchtag, dem Kärntner Landesschützentreffen und diversen Feiern der Dorfgemeinschaft Tiffen.



Daten

Gründungsjahr:
1913
Weibliche Mitglieder:
6
Männliche Mitglieder:
43

Leiter/Leiterin

Hauptmann Manfred Rindler
Leining 11
9560 Feldkirchen

Telefon:0664/73882014
E-Mail:m.rindler@leeb-balkone.com

Impressionen