Über den Verein

Helmut

Der A cappella Chor Villach hat in den über vier Jahrzehnten seines Bestehens als gemischter Chor unter der Leitung von Prof. Helmut Wulz die bedeutendsten Werke der geistlichen und weltlichen Chorliteratur aller Stilepochen der europäischen Musik erarbeitet und in Konzerten, Rundfunk- und Fernsehsendungen sowie auf Schallplatte und CD einem breiten Hörerkreis zugängig gemacht.
Viele große Chorwerke hat Prof. Helmut Wulz mit seinem A cappella Chor Villach in den letzten Jahren einstudiert und aufgeführt, daneben findet auch das Volkslied eine solide Interpretation.

Mit seinem Wirken hat der A cappella Chor Villach ganz wesentlich zum kulturellen Leben der Stadt Villach und des Landes Kärnten beigetragen. Dafür wurde dem Chor im März 1987 der Kulturpreis der Stadt Villach verliehen.

Der A cappella Chor Villach ist mit seinen Konzerten nicht nur in seiner Heimatstadt gegenwärtig. In den letzten Jahren gab er Konzerte in und außerhalb von Österreich, Konzertreisen führten die Sänger nach Belgien, Japan und Südafrika, wo der Chor bei einem internationalen Wettbewerb ausgezeichnete Ergebnisse erzielte. Konzerte in London sowie in Singapur gehören zu den Höhepunkten der letzten Jahre.

Für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Chormusik wurde dem A-cappella-Chor Villach im Jahre 2000 der Ferdinand-Grossmann-Preis überreicht.

Die Teilnahme am Wettbewerb "Österreich singt" 2011 wurde von der Jury mit einem einstimmigen "Ausgezeichnet" bewertet.

Daten

Gründungsjahr:
1855
Weibliche Mitglieder:
32
Männliche Mitglieder:
16

Leiter/Leiterin

Helmut Wulz, Prof. Mag.
Bahnhof 24
9586 Fürnitz

Telefon:04257 2259

Impressionen