Über den Verein

Eva

Harmonie hält uns zusammen, Harmonie hält uns vereint

Am 24.März 1924 wurde der heutige Frauenchor „Harmonie“ Klagenfurt unter dem Namen „Einigkeit“ gegründet.
Das Liedgut umfasst neben dem Kärntnerlied, internationalen Volksliedern, Motetten und Messen neuerdings auch bekannte Schlager und Spirituals.
Im Jahr 1991 wurde erstmals eine Schallplatte veröffentlicht. In den folgenden Jahren wurde an der Produktion einer Advent-CD mitgewirkt und eine eigene CD herausgebracht.
Anlässlich des 75-jährigen Jubiläumskonzertes im April 1999 wurde dem Chor von Bürgermeister Dkfm. Harald Scheucher das Recht zur Führung des Klagenfurter Stadtwappens verliehen. Zum 80-jährigen Jubiläum erhielt der Chor das Recht zur Führung des Kärntner Landeswappen.
Im Laufe der Jahre kann der Frauenchor neben zahlreichen Auftritten bei befreundeten Chören in anderen Bundesländern als auch im Ausland (Deutschland, Italien, Estland) ebenso auf erfolgreiche Teilnahmen bei Chorwettbewerben, wie auch auf Fernsehsendungen für Licht ins Dunkel hinweisen.
Zu den alljährlichen Hauptaktivitäten des Frauenchores gehören ein Liederabend, das Sängerfest, die Konzertgestaltung in Kurhotels (Bad Tatzmannsdorf und Bad Gleichenberg), Adventsingen für karitative Zwecke und die Gestaltung heiliger Messen sowie ein Ausflug für unterstützende Mitglieder.
Im Jahr 2005 übernimmt Josefine Brandstätter die organisatorische und Eva Prochazka die musikalische Leitung des Chores. Mit den beiden kommt auch ein neuer musikalischer Schwung in den Chor und damit verbunden auch eine andere Präsentation.

Daten

Gründungsjahr:
1924
Weibliche Mitglieder:
18

Leiter/Leiterin

Eva Prochatzka
Enziangasse 22
9020 Klagenfurt

Telefon:0463/ 71387

Impressionen