Über den Verein

Gertraud

1907 gründeten einige sangesfreudige Männer in St. Gertraud eine Sängerrrunde. 1922 wurde der Chor umbenannt in MGV Frantschach-St.Gertraud. Erst 1966 entstand der MGV-und Gemischte Chor Frantschach-St.Gertraud. Von 1972 - 1980 zählte der Chor 45 Mitglieder. In dieser Zeit wurde eine Konzertreise nach Finnland unternommen. Das neue Motto "Im Lovonttol bin i daham", von Gerhard Prinz, erhielt der Chor 1998. 2002 wurde die erste CD aufgenommen - "Singen und Klingen". Die Chorausflüge führten den Chor bereits weit herum, wie nach Finnland, Ungarn, München, Verona, Prag, Kroatien und Venedig, um nur einige Reiseziele zu nennen. Höhepunkte waren: 1980 die Konzertreise nach Finnland, 2001 die Aufführung der Originalfassung der Messe von Michael Haydn in Bad St. Leonhard u. St.Gertraud. 2004 die Rundfunkmesse in St. Gertraud. 2007 das 100jährige Bestandsjubiläum, 2012 die Teilnahme am Chorwettbewerb mit der Beurteilung "Sehr gut". Das jährliche Chorkonzert ist ein Fixpunkt sowie Messgestaltungen, die Gipfelmesse, Veranstaltungen der örtlichen Vereine sowie Partnervereine, wie auch die gesangliche Umrahmung von Hochzeiten, Geburtstagsfeiern wie Singen bei Begräbnissen gehören dazu. Seit 2005 leitet Gertraud Schultermandl den Chor. Die gemeinsame Freude am Singen verbindet zur Zeit 21 Mitglieder.

Daten

Gründungsjahr:
1907
Weibliche Mitglieder:
14
Männliche Mitglieder:
7

Leiter/Leiterin

Gertraud Schultermandl
Lindenweg388
9462 Bad St.Leonhard

Telefon:+436509928412

Weitere Kontakte

Johanna Vallant
9413 St. Gertraud

E-Mail:johanna.vallant@aon.at

Impressionen