Über den Verein

1948 wurde die Dorfgemeinschaft unter dem damaligen Gründungsobmann Eduard Gruber und dem Lehrer Josef Stampfer gegründet. Hauptaktivitäten wurden im Gesang, Musik, Laienspiel und Schuhplatteln gesetzt. Die Veranstaltungen fanden im Saal des Gasthauses Stich statt. Im Jahr 1960 wurde mit dem Bau des Dorfgemeinschaftshauses begonnen. Der Bau erfolgte unter schwierigsten finanziellen Bedingungen und großer Mithilfe der Bevölkerung und wurde 1964 feierlich eingeweiht. Zahlreiche Aktivitäten spielten sich seitdem im Dorfgemeinschaftshaus ab. Im Jahr 1995 wurde mit der Renovierung und dem Umbau des DG-Hauses begonnen. In unzähligen freiwilligen Arbeitsstunden und Spenden der Mitglieder, mit finanzieller Hilfe durch das Land und die Gemeinde konnte das DG-Haus unter der Bauleitung von Johann Gruber bis zur 50 Jahr Feier der Dorfgemeinschaft, am 18. September 1998, fertiggestellt werden und erstrahlt seitdem in neuem Glanz und ist für die nächsten 50 Jahre gerüstet. In der Festansprache des Obmannes Ofer Franz wurden die zahlreichen freiwilligen Arbeitsleistungen der Mitglieder gewürdigt, ohne die der Bestand und das Funktionieren einer Dorfgemeinschaft nicht möglich wäre.

Im Jahr 2005 übergab der Obmann Franz Ofer nach 20jähriger Tätigkeit die Obmannstelle, einer der ältesten Dorfgemeinschaften in Kärnten, an Gruber Peter.

Obmänner der Dorfgemeinschaft seit 1948:

Gruber Eduard
Ruppitsch Eduard
Fercher Franz
Duss Thomas
Ofer Franz
Gruber Peter

Daten

Gründungsjahr:
1948

Weitere Kontakte

Thomas Huber

Telefon:0043 676 83115632

Impressionen