Über den Verein

Manfred

Der "Gemischte Chor Zweinitz" wurde 1982 von den Herren Egger Friedrich sen. und jun. gegründet und beim Dach- und Fachverband KBW angemeldet (vereinspolizeiliche Meldung am 30.10.1982).

Der Verein dient bis heute der gesanglichen Betätigung, der Pflege des Kärntner- und Volksliedes, Mitwirkung bei volkstümlichen sowie kirchlichen Festen und bei kulturellen Veranstaltungen unserer Gemeinde. Wir geleiten auch viele Zweinitzer/innen auf dem letzten Weg.

Fixveranstaltungen sind:
- Maiandacht
- das jährliche Dorf- bzw. Sängerfest
- das Adventsingen am 8. Dezember in unserer Pfarrkirche

Besondere Höhepunkte:
- im Jahr 1999: Rundfunk- und Fernsehaufnahme mit Karl Altmann und Peter Altersberger
- im Jahr 2004: CD-Aufnahme mit Gedichten unserer Heimatdichterin Maria Kraßnitzer
- im Jahr 2007: Jubiläumsausflug nach Brüssel – EU-Parlament mit Gestaltung "Kärntnerabend" in der österreichischen Botschaft (Dr. CEDE)
- im Jahr 2008: anlässlich „800 Jahre Marktgemeinde Weitensfeld im Gurktal“ CD-Aufnahme mit den örtlichen Vereinen
- im Jahr 2017: anlässlich „35 Jahre Gemischter Chor Zweinitz“ CD-Aufnahme „Wånn’s ins Tål eine blüaht“ mit Präsentation im Rahmen eines Schlosshofsingens auf Schloss Thurnhof

Vor Weihnachten besuchen wir alte und kranke Mitbewohner in unserem Ort und den umliegenden Pflegeheimen, um ein wenig adventliche Stimmung zu bringen.

Sehr gepflegt wird die Gemeinschaft nach den Proben und bei Ausflügen.

Für die Volkskultur unseres Ortes sind wir ein wichtiger Kulturträger.

Chorpartnerschaften:
- SR Mödring
- Coro Amici della Montagna (aus Ragogna / IT)
- Erzherzog Johann Chor Strass

Die erste Heimat ist die Familie, die zweite Heimat ist für viele Menschen der Verein; so ist der "Gemischte Chor Zweinitz" für viele die zweite Heimat.

Daten

Gründungsjahr:
1982
Weibliche Mitglieder:
14
Männliche Mitglieder:
6

Leiter/Leiterin

Manfred Kraßnitzer
Am Waldrand 10
9343 Zweinitz

Telefon:+43 664 6272888
E-Mail:manfred-krassnitzer@aon.at

Impressionen