Über den Verein

Tessa

Vater Kolping lebe hoch, musikalische Grüße aus Kärnten.

Bereits aus dem Titel der vorliegenden CD kann jedermann die Schwerpunkte unserer Tätigkeit entnehmen. Der Kolpingidee verpflichtet beginnen wir sinnstiftend mit der neuen von Karl Safaric komponierten Kolpingfanfare. Zum Gedenken an zwei große Männer der Kolpingmusik widmen wir den allseits bekannten und beliebten Kolpingmarsch unserem Ehrenobmann Franz Guggenberger und Ehrenkapellmeister Raimund Brunner.
Die musikalische Umrahmung der kirchlichen Feste in den Pfarren Klagenfurts ist unsere Hauptaufgabe. Wir begleiten die Gläubigen auf den Prozessionen durch die Stadtteile, durch Wiesen und Felder und spielen anschließend bei den Pfarrfesten zum Frühschoppen auf.
Neben dem christlich-kirchlichen Musizieren spielen wir gerne Melodien aus unserer Kärntner Heimat, wie aus dem Kärntner Lieder Potpourri von Anton O. Sollfelner hervorgeht.

Kolplingfreund Adolf Kampl schenkt uns einige Melodien auf seiner Zither und der Postchor, bei dem zahlreiche Kolpingmänner seit vielen Jahren mitwirken, verewigt sich mit seinen wunderschönen Kärntnerliedern.

Mit dieser CD trägt die Kolpingmusik Klagenfurt ihr musikalisches Vermächtnis auch in die Zukunft und zu den anderen Kolpingfamilien in die Welt hinaus - Vater Kolping zur Ehre und unseren Nächsten zur Freude.
Reinhold Lexer Obmann der Kolpingmusik
Vater Kolping lebe hoch, musikalische Grüße aus Kärnten.

Bereits aus dem Titel der vorliegenden CD kann jedermann die Schwerpunkte un

Daten

Gründungsjahr:
1952

Leiter/Leiterin

Tessa Hirzberger
Kolpinggasse 18
9020 Klagenfurt

E-Mail:t.hierzberger@aon.at

Impressionen