Über den Verein

Nachdem bereits ab 1928 und nach 1945 eine Musikkapelle im Granitztal spielte, wurde die heutige Musikkapelle Granitztal am 14. Jänner 1986 von zwölf Musikern gegründet. Das Probelokal befand sich beim GH Gößnitzer, als Kleidung wurde der Kärntner Anzug gewählt. Im April 1995 wurde die heutige Tracht angekauft. Heute besteht die Kapelle aus 16 aktiven Musikern wobei nun auch wieder ein Mädchen in den Reihen zu finden ist. Im Jahr 2010 verzeichnet die Kapelle mit Kimberly Bayer auf der Klarinette und Thomas Hinteregger am Bariton zwei Neuzugänge.

Die Jugendarbeit wird in der Kapelle groß geschrieben. Trotzdem liegt der Altersdurchschnitt bei 31 Jahren, dafür sorgen drei reifere Herren. So vereinen sich alt und jung zu einem Klangkörper. Besonders stolz ist die Trachtenkapelle Granitztal auf die Leistungen der Jungmusiker. Im Jahr 2010 konnten Thomas Hinteregger das Jungmusiker-Leitungsabzeichen Junior mit sehr gutem Erfolg, Patrick Freitag das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze mit sehr gutem Erfolg und Stefan Gönitzer das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Silber mit ausgezeichnetem Erfolg ablegen. Auch bei Wettbewerben gibt es Erfolge. Mehrfacher Preisträger ist Martin Gönitzer, der insgesamt bereits zum fünften Mal beim Landeswettbewerb „prima la musica“ antrat und vor wenigen Tagen einen ersten Preis erreichen konnte.

Daten

Gründungsjahr:
1986
Weibliche Mitglieder:
0
Männliche Mitglieder:
13

Leiter/Leiterin

Franz Gönitzer
Granitztal-Weißenegg 99
9470 St. Paul/Lav

Telefon:0650-55 51 967
E-Mail:fbsm.goenitzer@aon.at

Impressionen