Über den Verein

Die Obergailtaler Trachtenkapelle besteht laut urkundlichen Aufzeichnungen seit 1830 und ist mit ihren 181 Jahren die älteste Kapelle des Gailtales. Das niedrige Durchschnittsalter der MusikerInnen von 21 Jahren ist jedoch gleichzeitig ein Indikator für die intensive Jugendarbeit die in den letzten Jahren betrieben wurde. Seit 2009 obliegt die musikalische Leitung Stefan Zojer. Es gilt eine klare Schwerpunktsetzung auf musikalische Weiterentwicklung des Klangkörpers. Durch Auftritte mit Ensembles in der Volksschule und anschließender Info-Veranstaltung im Probelokal wurden seit 2002 zahlreiche Jugendliche animiert, sich in der Musikschule einzuschreiben. Dieser erfreuliche Umstand ist natürlich auch mit finanziellen Aufwendungen gekoppelt, die jedoch in Anbetracht der gesicherten Zukunft gerne in Kauf genommen werden. Für die großartige Unterstützung gebührt allen Freunden der OTK, sowie GönnerInnen und Sponsoren recht herzlicher Dank.


Ziele für die nahe Zukunft:
Durch konsequente Arbeit einerseits und durch die Eingliederung von in der Musikschule solide ausgebildeten Jungmusikern andererseits, das musikalische Niveau zu heben. Derzeit kann man sich über 20 aktive Musikschüler freuen. So soll sich auch die Mitgliederzahl um die 40 stabilisieren.

Kleine Feine Blasmusik:
Seit 2005 betreibt die OTK in den Sommermonaten das Projekt KFB „Kleine Feine Blasmusik“. Im Vordergrund stehen die Freude am gemeinsamen Erleben von Musik, aber auch Spiel und und Spaß in der Gruppe.

Daten

Gründungsjahr:
1830
Weibliche Mitglieder:
25
Männliche Mitglieder:
26

Leiter/Leiterin

Stephan Zojer
Nr. 405
9640 Kötschach Mauthen

Telefon:0650/7605050
E-Mail:stefan.zojer@gmx.at

Impressionen