Über den Verein

Beim Annakirchtag (Annabrücke) wurde die Idee geboren im Raum Möchling – Gallizien ein Jugendblasorchester zu gründen. Daraufhin kam es am 9. September zum ersten Versuch die vorhandenen Instrumente aufeinander abzustimmen. In der Folge wurde der Probebetrieb unter der Leitung von Raimund Piroutz und Josef Suntinger aufgenommen. Als Probelokal diente ein Klassenraum in der Volksschule Möchling. Von den zehn Gründungsmitgliedern ist heute nur mehr Georg Petrasko aktiv. Aus den alten Beständen der Jugendkapelle Leitgeb wurden Trachten für die Musiker besorgt.

Neben den ersten Frühjahrskonzerten im Schloßpark in Möchling wirkte man unter anderem bei kirchlichen und kulturellen Feierlichkeiten wie der Fronleichnamsprozession in Möchling sowie bei Kirchtagsprozessionen in der Umgebung mit.
In der Folgezeit kam es zu einer ständigen Erweiterung der Aktivitäten. Nur zwei Jahre nach der Gründung absolvierte man schon 27 Auftritte.
Mit der Installierung der neuen Vereinsleitung begann für das "Jugendblasorchester Möchling Gallizien" ein neuer Zeitabschnitt in der Vereinsgeschichte. So wurde unser Nachwuchs in der VS Möchling von Lehrern aus der Musikschule Völkermarkt unterrichtet. Zugleich konnte das Probelokal nach Stein in das Feuerwehrhaus verlegt werden. Der Wunsch nach einer Musikschule in Stein wurde immer lauter, Am 13.11.1993 konnte unserer Obmann Herbert Tschürtz die Musikschule Stein von Landeshauptmann Peter Ambrozy feierlich eröffnen.

Daten

Gründungsjahr:
1982

Leiter/Leiterin

Viktoria Marold
Hart 6
9133 Miklautzhof

Telefon:+436603132365
E-Mail:vimarold@gmx.net

Impressionen