Über den Verein

Peter

Der Kärntner Viergesang

Gegründet anlässlich eines Adventkonzertes 2000 entwickelte sich das gemischte Quartett nach wechselnder Besetzung im Alt zum heutigen „Kärntner Viergesang“.

Der Name der Gruppe resultiert aus den verschiedenen Kärntner Tälern, in denen die SängerInnen leben: Gurktal, Görtschitztal und Gegendtal. Gesungen wird alles, was Spaß macht – vom Kärntnerlied über Geistliche Musik aus ver-
schiedenen Epochen bis hin zu Pop- und Jazz Arrangements.

Diese Bandbreite bietet der Kärntner Viergesang zu ver-
schiedensten Anlässen, wie Konzerten, Messen, Hochzeiten, Taufen, Geburtstags- und Firmenfeiern, Vernissagen u.v.m.

Musikalisch präsentiert sich das Ensemble in allen öster-reichischen Bundesländern, in Deutschland und der Schweiz. Der Kärntner Viergesang belegte 2004 den ersten Platz in der Kategorie Volkslied beim Internationalen Chorwett-bewerb in Bad Ischl. 2009 erreichte das Quartett ebenfalls bei diesem Wettbewerb in der Kategorie Volkslied wieder den ersten Platz und ging als Gesamtsieger aus diesem Internationalen Chorwettbewerb in Bad Ischl hervor.

Kärntner Viergesang
Alexandra Gröning [Sopran]
Burgi Leeb [Alt]
Norbert Löcker [Tenor]
Peter Gröning [Bass]

Daten

Gründungsjahr:
2000
Weibliche Mitglieder:
2
Männliche Mitglieder:
2

Leiter/Leiterin

Peter Gröning

E-Mail:peter.groening@aon.at

Weitere Kontakte

Norbert Löcker
Bahnwegsiedlung 7
9314 Launsdorf

Telefon:+43-699-10797674
E-Mail:nloecker@aon.at

Impressionen