Über den Verein

Sebald

Im Jahre 1872 gegründet, zählt der Männergesangsverein Guttaring zu den ältesten Gesangsvereinen in Kärnten. Ungefähr 30 Sänger sollten sich jeden Freitag zur Probe einfinden, freilich sind es manchmal nur 20. Da singen junge Burschen neben Pensionisten, Bauern neben Technikern, Schichtarbeiter und Studenten aus Graz im Probenlokal, das uns die Marktgemeinde unentgeltlich im Sitzungssaal zur Verfügung stellt. Es singen der pensionierte Bürgermeister und sein Vize im tiefen Bass, der Gemeindebedienstete Michael Lachowitz, Obmann des Vereins, ist eine Stütze der Überstimme. Die musikalische Leitung hat Sebald Rossmann seit dem Jahr 2001 inne, nachdem Karl Telsnig nach 20 Jahren dieses Amt zurücklegte.
Wenn auch das "schöne" Singen die Arbeit im Chor vordergründig bestimmt, wird in unserem Verein auch echte Kameradschaft gepflegt und ein gesundes Maß an Traditionsbewusstsein. Der Chor zeichnet sich durch eine ideale Ausgewogenheit der Stimmen und durch eine natürliche Musikalität aus.
Unser Repertoire reicht vom alten und neuen Kärntner Lied, über in - und ausländische Volkslieder bis zu Madrigalen. Advent- und Passionslieder, aber auch Spirituals und geistliche Messen werden zu verschiedensten sakralen Anlässen gesungen.
Alljährlich zu Sommerbeginn dokumentieren wir unsere Jahresarbeit im Rahmen des Guttaringer Kirchplatzsingens.

Daten

Gründungsjahr:
1872

Leiter/Leiterin

Sebald Rossmann

Telefon:04262 50006

Weitere Kontakte

Schriftführer Günther Krause
Gemeindeamt
9334 Guttaring

E-Mail:guenter.krause@ktn.gde.at