Über den Verband

Landjugend Kärnten

Die Landjugend Kärnten ist die überparteiliche, überkonfessionelle und demokratische Jugendorganisation der Kammer für Land- und Forstwirtschaft. Mädchen und Jungs zwischen 14 und 30 Jahren, mit und ohne landwirtschaftliche Herkunft, die zahlreiche Veranstaltungen in den sechs Schwerpunktthemen mitgestalten und durchführen.

Allgemeinbildung
Kultur & Brauchtum
Landwirtschaft & Umwelt
Sport & Gesellschaft
Young & International
Service & Organisation

Die Landjugend Kärnten zählt zur größten und aktivsten Jugendorganisationen im ländlichen Raum. Mit über 3.800 Mitgliedern in über 80 Ortsgruppen planen, organisieren und managen junge Persönlichkeiten eine Vielfalt an Veranstaltungen, Seminaren, Kursen, Wettbewerben, Aktionstagen aber auch Jugendevents. Dies dient als Grundlage zur Entwicklung und Weiterbildung eines jeden jungen Menschen. So werden Freundschaften geschlossen und Gemeinschaften gebildet. Das vielfältige Angebot der Landjugend Kärnten gewährt somit den Jugendlichen eine sinnvolle, lehrreiche und attraktive Freizeitgestaltung.


In 7 Bezirken und über 80 Ortsgruppen arbeiten zahlreiche Funktionäre ehrenamtlich für die Aktivitäten der Landjugend. Das Landjugendbüro befindet sich im Bäuerlichen Bildungshaus Schloss Krastowitz am Rande von Klagenfurt. Das Landjugendreferat, bestehend aus drei Mitarbeitern, hat die Geschäftsführung der Landjugend Kärnten über.