Über den Verband

Kärntner Landsmannschaft

KLM
1910 – 2011

Kultur Land Mensch

In den ersten Satzungen des Vereines sind als Vereinsziel unter anderen die Schaffung eines Kärntner Gewandes, die Umsetzung einer Kärntner Landeshymne (dem heutigen Kärntner Heimatlied), die Schaffung eines Kärntner Heimatmuseums (volkskdl. Sammlung des KLM), oder der Ankauf des Bodner Hofes zur Errichtung eines Kärntner Freilichtmuseums vermerkt.

Diese Tätigkeiten zeugen vom verantwortungsbewussten Umgang mit der Geschichte des Landes wie auch von zukunftsweisenden Handlungen welche von Nachhaltigkeit geprägt sind und im Bestand der Kärntner Volkskultur nicht mehr weg zu denken sind.

Ein Verantwortungsvoller Umgang mit der Vergangenheit ist heute mehr den je gefragt.

So ist in diesem Zusammenhang gesehen die Kärntner Landsmannschaft seit ihrem Bestehen um die Erhaltung (aber auch um behutsame Weiterentwicklung) unserer Kultur bemüht.

Vor allem unsere Zeitschrift ist dabei ein wichtiges Bindeglied zwischen Geschichte und Gegenwart. Anhand vieler publizierter Beiträge kann unser Wissen bezüglich historischer Fakten und Zusammenhänge erweitert werden.

Die Beschäftigung mit der Vergangenheit verstellt nicht den Blick, sondern kann den Weg in die Zukunft öffnen.

Die Kärntner Landsmannschaft, in ihrem 101. Bestandsjahr, fühlt sich nach wie vor Kärnten und den Kärntnern verpflichtet und will auch weiterhin versuchen, heute und morgen, verantwortungsvoll und nachhaltig, die Geschicke des Landes mitzugestalten.

Das Leitbild der Kärntner Landsmannschaft – KLM steht für KULTUR, LAND und seine MENSCHEN weist in Richtung eines positiven, zukunftsorientierten Weg.

Aufgabe:
Werterhaltung unserer (Volks-) Kultur zwischen Tradition und Innovation

Fundament:
Geschichte und Kultur unseres Landes

Arbeit:
Das Bewahren, die Pflege sowie eine zeitgemäße Weitergabe der kulturellen Identität Kärntens

Stärken:
Publikation ethnographischer, historische und naturkundlicher Beiträge durch anerkannte Autoren

Kompetenzzentrum für Fragen zur Kärntner Volks- und Brauchkultur

Ziel:
Die KLM bemüht sich, einen Beitrag zur Kenntnis unserer Kultur zu leisten

Gleichzeitig soll eine sinnvolle, behutsame Erneuerung und Anpassung an die Moderne ermöglicht werden.

Dr. Heimo Schinnerl
Landesobmann