Über den Verband

Kärntner Bildungswerk

Das Kärntner Bildungswerk ist eine überparteiliche und überkonfessionelle, qualitätszertifizierte, gemeinnützige Einrichtung der allgemeinen Erwachsenenbildung und ein Verband für Dorf- und Kulturgemeinschaften, der sich besonders an die Bevölkerung im ländlichen Raum richtet. Das Kärntner Bildungswerk ist durch die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen in den 600 Mitgliedsvereinen in allen 132 Gemeinden Kärntens vertreten.

Das Kärntner Bildungswerk und seine Mitgliedsvereine bieten Vorträge, Kurse, Seminare, Exkursionen und Aktionen zu folgenden Themen an:

• Musik, Tanz und Theater
• Volkskultur und Kreatives Gestalten
• Interkulturelle Bildung
• Geschichte, politische Bildung, Kunst und Ästhetik
• Gemeinwesen, Orts- und Regionalentwicklung
• Ökologie, Umweltschutz, Nachhaltigkeit
• Persönlichkeit, Kommunikation und Rhetorik
• Informations- und Kommunikationstechnologie
• Entwicklung informeller Kompetenzen.

Zu den Projekten und Marken des Kärntner Bildungswerks gehören die Chorakademie Kärnten in der Carinthischen Musikakademie Ossiach, die "Kärntner Kindermalschule", der "Türspalt zur Kunst", das Klein- und Flurdenkmalprojekt Juwelen der Kulturlandschaft und die Volksmusikakademie Lesachtal. Das Kärntner Bildungswerk gibt das Magazin Kulturspiegel und die Literaturzeitschrift Fidibus heraus.