Otto Wanker – Evolution geglückt?

Otto Wanker - Evolution geglückt?

Veranstaltungsort

Stadtgalerie am Minoritenplatz
Minortienplatz 1
9400 Wolfsberg

Stadtgalerie am Minoritenplatz

Termin

    7. Juni bis 29. Juni 2018
7. Juni bis 29. Juni 2018
Stadtgalerie am Minoritenplatz


Unter dem Titel „Evolution geglückt?“ zeigt der gebürtige Gailtaler Otto Wanker ab 07. Juni 2018 in der Stadtgalerie am Minoritenplatz Kunstwerke, die eben genau jener Frage nachgehen. Otto Wanker malt bevorzugt in Öl und Acryltechnik. Zu sehen werden aber auch Zeichnungen, Objekte und Stillleben (Natura Morta) sein. Die Motive zeigen als symbolische Art in naturalistischer Darstellung die Abgehobenheit der heutigen Gesellschaft von ihren Wurzeln, insbesondere der Umgang des Menschen mit der Natur. Aber auch das gemeinsame gesellschaftliche Leben wird vom Otto Wanker thematisiert. So wird auch der vom Künstler erdachte „Hutbaum“, eine Baumskulptur in der Stadtgalerie zu sehen sein. Die Besucher sind eingeladen, für diese Aktion originelle Hüte, Kappen, Mützen, Zylinder, Baretts o.ä.m, die als Symbole der Macht am Kopf getragen werden, zu stiften.

Vernissage am Mi, 6.6.2018

Öffnungszeiten: Mi und Do 14 – 17 Uhr und Fr 10 – 12 Uhr
Ausstellungsdauer: 07. Juni 2018 - 29. Juni 2018