Artist in residence

Artist in residence

Veranstaltungsort

Salon am See / ***Tennis + Yacht Hotel am See
Seecorso 66
9220 Velden am Wörthersee

Salon am See / ***Tennis + Yacht Hotel am See

Termin

    11. Juni bis 16. Juni 2018
11. Juni bis 16. Juni 2018
Salon am See / ***Tennis + Yacht Hotel am See


Velden am Wörthersee wird zur temporären Künstlerresidenz! Erstmals lädt die Marktgemeinde in Kooperation mit dem Tennis- & Yacht Hotel Velden und der Veldener Tourismusgesellschaft einen ausgewählten Künstler aus dem Alpe-Adria-Raum zum „artist in residence“-Programm. Der Maler Riccardo Antonelli aus der Toskana wird von 11. bis 16. Juni 2018 im Veldener Ortszentrum öffentlich arbeiten und sich bei der Entstehung seiner expressiven Bilder über die Schulter schauen lassen. Am Samstag, den 16. Juni von 10 bis 12 Uhr findet abschließend ein kunstvoller Vormittag im Tennis- & Yacht Hotel statt, an dem die vor Ort geschaffenen Malereien von Riccardo Antonelli vor der traumhaften Kulisse der Veldener Bucht in Szene gesetzt werden. Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Optional kann gegen Voranmeldung ein Powerfrühstück um 18 € pro Person genossen werden (Tel. 04274 3195 oder office@hotel-velden.at).

Das von der Familie Sintschnig geführte Hotel Velden setzt seit Jahren seinen Fokus auf Kultur, Kulinarik und Sport und trägt mit Ausstellungen und dem regelmäßig stattfindenden „Salon am See“ aktiv dazu bei, dass Velden am Wörthersee zunehmend als Kulturhotspot im Alpen-Adria-Raum wahrgenommen wird. Als Plattform für Kunstschaffende und Kunstbetriebe – in Zusammenarbeit und nicht als Konkurrenz – wird ein qualitativ hochwertiges Programm angeboten, offen für alle Gäste und Einheimischen.

Beste Voraussetzungen also für dieses kulturelle Pilotprojekt, ganz im Sinne von senza confini! Auch zukünftig sollen ausgewählte Kunstschaffende aus dem Alpen-Adria-Raum dazu eingeladen werden, eine Woche in Velden am Wörthersee öffentlich zu arbeiten und praktisch hautnahen Einblick in ihren Schaffensprozess zu geben. Mit Riccardo Antonelli ist heuer ein leidenschaftlicher Liebhaber der Ästhetik von landschaftlichen Besonderheiten und des menschlichen Antlitzes zu Gast, der sich in seiner ehrlichen und konsequenten Entwicklung als zeitgenössischer italienischer Künstler etablieren konnte.