AnaMaria Heigl & Edwin Wiegele

AnaMaria Heigl & Edwin Wiegele

Veranstaltungsort

Galerie Wiegele
Haimburg 1
9111 Haimburg

Galerie Wiegele

Termin

    12. Juli bis 1. September 2018
12. Juli bis 1. September 2018
Galerie Wiegele


VOR DEM THEATER IN DIE GALERIE

Die Galerie Wiegele ist wie jedes Jahr 1,5 h vor jeder Aufführung auf der Heunburg    geöffnet.  

AnaMaria Heigl – Edwin Wiegele

Anamaria Heigl lebt und arbeitet in Wien. Nach dem Besuch der Universität der Angewandten Kunst in Wien gründete sie eine Projektwerkstatt, mit Schwerpunkt auf Bildhauerei, Abformungen, Spezialkostümen, Puppen, Masken und Tierskulpturen. Seit 2006 intensive Auseinandersetzung mit der Fotografie.

Das Oeuvre der Künstlerin AnaMaria Heigl ist nicht nur vielfältig und facettenreich in der Wahl des künstlerischen Ausdrucks sondern zeigt eine feinsinnige und unaufdringliche Auseinandersetzung mit der conditio humana. Inspiriert von einer unaufgeregten urbanen Alltäglichkeit, von Situationen oder Gedichten, zeichnet die Künstlerin mit dem Medium der Fotografie im wahrsten Sinne des Wortes eine verborgene Welt, die sich dem Passanten nur durch die Reflexion seiner selbst erschließt. So merkwürdig distanziert und abstrakt diese seelischen Momentbilder erscheinen, sind sie uns doch gleichsam so vertraut. (©Silvia Müllegger).

Edwin Wiegele zeigt Werke und Projekte aus den jüngsten Schaffensjahren. Die von ihm entwickelte Hinterglasmalerei auf schlanken hochformatigen Bildträgern besticht durch leuchtendes Farbkolorit und feinsinnigen grafischen Strukturen. Auch aktuelle Filmprojekte werden den Besuchern auf Wunsch gezeigt.