Über den Verein

Das Brassensemble Ambrassador geht auf die Idee der Gebrüder Mick zurück, als sich im Jahr 2006 Heinz und Andreas Mick dazu entschlossen haben eine Brassgruppe zu gründen. Die zwei ehemaligen Militärmusiker holten sich ihre zwei Cousins Walter und Stefan Pirker sowie einen langjährigen Militärmusikerfreund Markus Schwarzl an Board und gründeten somit den Grundstock für das spätere Brassensemble Ambrassador. Nach einigen Auftritten im Bezirk St.Veit holten sich die fünf jungen Musiker Verstärkung aus dem Nachbarbezirk und rekrutierten Benjamin Grojer als sechstes Mitglied mit dem dann der Verein im Jahr 2007 offiziell gegründet worden ist. Im Jahr 2010 trat Stefan Pirker aus beruflichen Gründen aus dem Verein aus und ihm folgte Birgit Rauter. Seit 2010 blieben die gleichen Musiker dem Verein treu und können sich über rund 20 Auftritte im Jahr erfreuen die auch über die Landesgrenzen hinausgehen. Ambrassador findet man heute bei allen Veranstaltungen sei es bei Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Frühschoppen, Dämmerschoppen, Weihnachtsfeiern, Konzerte oder einfach nur beim gemeinsamen Musizieren nach der Probe im Gasthof oder Gastgarten wo die Musiker von Ambrassador in virtuosen und schönen Blechklängen die Gäste verwöhnen. Zum Repertoire von Ambrassador gehört alles von der Klassik über Polka und Märsche bis hin zum Modernen.

Daten

Gründungsjahr:
2006
Weibliche Mitglieder:
1
Männliche Mitglieder:
5

Impressionen