Männerchöre

  • AUDIO QUATTRO

    AUDIO QUATTRO ist eine A-Cappella-Formation aus Kärnten. Seit 2008 musiziert das Quartett auf Österreichs Bühnen und hat hörbar viel Freude dabei. Die vier Sänger sehen ihre musikalische Arbeit als Erweiterung des traditionellen vierstimmigen Gesangs und wollen die Vielfalt aber auch die Modernität der Vokalmusik zeigen. 2012 wurde eine CD... [mehr Details]
  • Jauntals Stimmen

    Gegründet 2003 von vier sangesfreudigen Burschen aus dem Jauntal sind wir nun erwachsen geworden und haben uns in der jetzigen Besetzung zum Ziel gesetzt, unseren Beitrag zum kulturellen Miteinander zu leisten. Dazu gehört die Pflege des Kärntnerliedes, als auch die Interpretation von internationalem Liedgut in verschiedenen Sprachen. Als... [mehr Details]
  • MGV TRTA-Sittersdorf

    [mehr Details]
  • 'Männerquintett Klagenfurt-Ponfeld'

    Im Herbst 1979 beschlossen fünf engagierte Sänger des Gemischten Chores "Singgemeinschaft Ponfeld" die Programme ihres Chores durch typischen Kärntner Fünfgesang zu ergänzen und gründeten den Verein „Männerquintett Klagenfurt Ponfeld. Die Beiträge des Quintetts waren so erfolgreich, dass man fleißig an einem eigenen Repertoire arbeitete... [mehr Details]
  • "Da 8 - Gsang"

    KURZBIOGRAFIE: DA-8GSONG wurde im Jahr 2003 von Obmann Hans Kerndle und dem Chorleiter Gernot Fladnitzer gegründet. Bereits innerhalb einer kurzen Zeit ist es dem Chor gelungen, einen klingenden Namen in der Kärntner Chorlandschaft zu verschaffen. Der Vereinssitz ist Althofen, wo wöchentlich beim Prechtlhof geprobt wird. Sie Sänger stammen aus... [mehr Details]
  • Alpen Adria Lehrerquintett

    Allesamt Professoren am Alpen-Adria Gymnasium Völkermarkt :: Vsi profesorji na Gimnaziji Alpe Jadran Velikovec :: Tuti profesori a Liceo Alpe-Adria di Völkermarkt Das Lehrerquintett des Alpen Adria Gymnasiums Völkermarkt hat sich 1999 gefunden, um gemeinsam mit den Chören des Musikschwerpunktes am Alpen Adria Gymnasium Völkermarkt... [mehr Details]
  • Bergm. GV Bleiberg Kreuth

    Der Bergmännische Gesangsverein wurde im Jahre 1883 von sangesfreudigen Bergleuten des Bleibergertales gegründet Obmann des Vereins ist seit 1991 Dietmar Woschank. Im Jahr 1994 übernahm Norbert Lipautz die musikalische Leitung des Chores. Unter seiner Leitung wurde bereits die CD "Zeit", die Weihnachts-CD "Sing ma im Advent" und die CD... [mehr Details]
  • BERGMANNSLIEDERTAFEL KNAPPENBERG

    [mehr Details]
  • Carinthia Chor Millstatt

    Carinthia Chor Millstatt Wir zählen schon seit vielen Jahren zu den österreichischen Spitzenchören. Nicht nur die Preise bei Wettbewerben haben dies bewiesen, vor allem die Begeisterung, welche die Männer aus Kärnten bei ihren Konzerten zu wecken vermögen. Seit seiner Gründung vor mehr als 55 Jahren hat es der Chor trotz... [mehr Details]
  • Chor der Kärntner Jägerschaft

    Nach zahlreichen gescheiterten Versuchen, einen Kärntner Jägerchor zu gründen – beinahe alle in Frage kommenden Sänger waren bereits bei anderen Chören aktiv und sahen sich daher zeitlich nicht in der Lage mitzusingen – gelang es dank der nicht erlahmenden Bemühungen des stellvertretenden Landesjägermeister ÖR Kurt Puck, im Jahre 1999... [mehr Details]
  • Chorgemeinschaft Funder

    „Die Chorgemeinschaft FUNDER wurde im Jahre 1951 von sangesfreudigen Mitarbeitern der Firma Funder als Männerchor gegründet und besteht seit dieser Zeit ohne Unterbrechung. Unsere Gemeinschaft setzt sich neben Mitarbeitern der Fa. Funder auch aus begeisterten Sängern verschiedenster Berufsgruppen zusammen und zeichnet sich durch bestens... [mehr Details]
  • Chorgemeinschaft St.Paul-St.Stefan/Gail

    [mehr Details]
  • DA-8GSONG

    Da-8Gsong wurde im Jahr 2003 von Obmann Hans Kerndle und Chorleiter Gernot Fladnitzer gegründet. Bereits innerhalb einer kurzen Zeit ist es gelungen, sich einen klingenden Namen in der Kärntner Chorlandschaft zu verschaffen. Der Vereinssitz ist Althofen, wo auch wöchentlich beim Prechtlhof geprobt wird. Die Sänger stammen aus dem Görtschitz-... [mehr Details]
  • Der MGV und Gemischte Chor der Grenzwacht Lavamünd

    Der MGV und Gemischte Chor der Grenzwacht Lavamünd wurde im Oktober 1922 als MGV im Gasthaus „Krone" gegründet. Die Chronik berichtet: „Dem Wunsche der Bevölkerung von Lavamünd Rechnung tragend lud Herr Oberlehrer Oberlercher die sangeskundigen Herrn von Lavamünd zu einer Besprechung zwecks Gründung des Gesangsvereines ein." Der Vorschlag... [mehr Details]
  • Die Rosentaler

    Vorerst als Quartett 1997 gegründet, entwickelte sich die Gruppe allmählich zu einem Sextett und in aktueller Besetzung (seit 2009) mit 7 Mann. 7 Individualisten mit großer Freude am Singen, so wäre die einfache Beschreibung der sieben Sänger. Gegenseitige Akzeptanz und Verständnis sind die wichtigen Bestandteile des gemeinsamen Wirkens.... [mehr Details]
  • Die Vokalsolisten Kärnten

    Die Vokalsolisten Kärnten, ein Männerensemble bestehend aus 10 Sängern – vom Counter bis zum tiefsten Bass - unter der Leitung von Siegfried Ebner, haben sich 2002 gegründet. „ Vielseitig & einzigartig“, das ist wohl die passendste Kurzbeschreibung für diesen Chor: Sie singen Programme, die vieles einschließen: Kompositionen von der... [mehr Details]
  • Doppelquartett Singerberg

    Doppelquintett Singerberg Im Jahre 1945 wurde unter der Leitung des damaligen Volksschullehrers Max Kucher der Männergesangsverein Kappel a.d. Drau gegründet. Durch das Ausscheiden einzelner Sänger wurde der MGV im Jahre 1965 in das heutige Doppelquintett Singerberg umbenannt. Auf sieben Tonträgern (Single, LP und Kassette) war das... [mehr Details]
  • Doppelquartett Tainach

    In den sechziger Jahren überlegten einige junge Sänger des MGV Tainach eine Kleingruppe zu bilden.Haupt -sächlich dachte man an die Pflege des Kärntnerliedes. Schon die ersten Proben unter Chorleiter Paul Keber zeigten, dass man auf dem richtigen Weg war. Die ersten öffentlichen Auftritte fanden 1965 im bei Liederfesten und familiären... [mehr Details]
  • Dorfgemeinschaft Altersberg

    Ziele: Gemeinschaft pflegen; Gesang, Laienspiel, Ortsbildpflege, Erwachsenenbildung Schwerpunkte im Jahr: Kinderfasching, Theateraufführung, diverse Vorträge, Liederabende, Adventsingen und sonstige im Jahresablauf anfallende Feste [mehr Details]
  • Dorfgemeinschaft St.Nikolai-Glanhofen

    Die Dorfgemeinschaft St.Nikolai-Glanhofen wurde bereits 1946 vom damaligen Schulleiter Franz Müller gegründet und gilt als eine der ältesten, wenn nicht gar als älteste DG. im Lande. Schon damals war das Singen, das Laientheater, sowie das Pflegen von Brauchtum, aber auch die Erwachsenenbildung die Hauptaufgabe. Heute noch, nach über 60... [mehr Details]
  • Dorfgemeinschaft St.Peter ob Radenthein

    Die Gründung der damaligen Dorfgemeinschaft St. Peter/Tweng-Mitterberg erfolgte im Mai 1951. Dem Gründungsauschuß stand Herr Heinrich Trattnig, Gastwirt und Inhaber des Gasthofes “Kreuzwirt" in St. Peter ob Radenthein, als Obmann vor. Seit Gründung gehört die Dorfgemeinschaft dem Kärntner Bildungswerk als Dachverband an. [mehr Details]
  • Dorfgemeinschaft Tiffen

    Die Dorfgemeinschaft Gesungen, musiziert und getanzt wurde in Tiffen, dem Dorf Switbert Lobissers, dem Schöpfer unzähliger Holzschnitte mit Kärntner Motiven, schon immer. Aber 1954 entschloss man sich die kulturellen Aktivitäten zusammenlegen und eine Dorfgemeinschaft zu gründen. Direktor Karl Bauer wurde zum ersten Obmann gewählt. Ihm... [mehr Details]
  • EGV »Frisch-Auf« Spittal/Drau

    Der EGV »Frisch-Auf« wurde 1910 als Sängerrunde mit ca. 10 Sängern gegründet. 1922 spaltete sich wegen Unstimmigkeiten bezüglich der Gestaltung der Vereinsfahne der auch noch heute existierende MGV »Frohsinn« ab. Der EGV war danach kurz ein gemischter Chor, sogar mit eigener Mandolinengruppe. Die Vereinsfahne, die heute noch im... [mehr Details]
  • Ensemble AMBO

    Vier ambitionierte Vereinssänger haben sich im Jahr 2009 spontan dazu entschlossen, ihre Leidenschaft zum Gesang noch weiter zu Vertiefen, und haben gemeinsam einen eigenen Männer 4-Gesang unter dem Namen „4-Xong AMBO“ gegründet. Unser Vereinsnamen setzt sich im Wesentlichen aus den Anfangsbuchstaben der Gründungsmitglieder Andreas,... [mehr Details]
  • Feuerwehrchor Bad Eisenkappel/Rechberg

    Der Feuerwehrchor Bad Eisenkappel/Rechberg besteht aus aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren Bad Eisenkappel und Rechberg. Der Chor wurde 1998 auf Grund der Initiative des damaligen Gemeinde-Feuerwehrkommandanten OBI Ing. Helmut Malle als Doppelquartett gegründet. Gründungschorleiter war der im Jahr 2002 verstorbene Hauptfeuerwehrmann... [mehr Details]
  • Finanzchor Villach

    [mehr Details]
  • Hohenthurner Burschengsang

    Der Hohenthurner Burschengsang ist ein Männersextett bestehend aus Burschen der Burschenschaft Hohenthurn. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das Gailtaler Kirchtagslied sowie auch das Traditionelle "Wildsingen", wie man es vom Gasthaus Kuglitsch (vlg. Schussmann) kennt, in die nächsten Generationen zu übertragen! [mehr Details]
  • Jägersängerrunde Arriach

    [mehr Details]
  • Kappenchor Bad Bleiberg

    [mehr Details]
  • Kulturgemeinschaft Reichenfels

    UNTERGRUPPEN: ORTSGEMEINSCHAFT SOMMERAU (Arnold Hochegger ) TRACHTENGRUPPE REICHENFELS (Rebekka Rieger) PACHER MUSIK REICHENFELS (Johann Asprian) ZITHERMUSIK Antje Sattler BLÄSERQUARTETT des Musikvereins Reichenfels (Herbert Pfannberger) LEDERLOCHER TANZLMUSI (Günther Baumgartner) REICHENFELSER VIERGESANG (Renate... [mehr Details]
  • Männer - Doppelquartett Himmelberg

    [mehr Details]
  • Männer-Doppelquartett Höfling

    Aus dem bereits bestehenden MGV-St. Nikolai und dem Singkreis Glanhofen kristallisierte sich eine Kleingruppe heraus, deren Ziel es war, das alte und neue Kärntnerlied zu pflegen und kleinere Anlässe, wie Umrahmung von kirchlichen Hochfesten, Jubiläen und Geburtstagen, gesanglich zu umrahmen. Besonders das Dreikönigsingen wurde seit Gründung... [mehr Details]
  • Männerchor Althofen

    bmann Ansprechperson 2 Titel Schriftführer Vorname Wolfgang Nachname Pink Telefon 0676/82 59 88 63 Adresse Brugga 45, 9330 Althofen [mehr Details]
  • Männerchor der Kärntner in Wien

    Seit 65 Jahren versteht sich der "Männerchor der Kärntner in Wien" als Botschafter des Kärntnerliedes und der Kärntner Kultur in Wien. Mit regelmäßigen Liederabenden für ein ebenso zahlreiches wie begeistertes Publikum in Wien sowie Gastauftritten quer durch Österreich wird beste kärntnerische Stimmung auch außerhalb des südlichsten... [mehr Details]
  • Männerchor Klagenfurt-Annabichl

    OSTERSINGEN: Seit Jahrzehnten findet das beliebte Ostersingen immer am OSTERSONNTAG um 8 Uhr früh am Fuße des Spitalberges in Annabichl statt. Die Chronik erwähnt diesen äußerst beliebten alljährlich von über 1000 Zuhörern besuchten OSTERBRAUCH schon im Jahr 1919. Jagdhornbläser, Böllerschießer und Marketenderinnen die dabei bunte... [mehr Details]
  • Männerchor Koschatbund

    Der Männerchor Koschatbund: Seit seiner Gründung im Jahre 1919 erfüllt der Männerchor Koschatbund eine wichtige Funktion im Kärntner Kulturleben. Unter dem Namen des Kärntner Liederfürsten Thomas Koschat bürgt der Männerchor für anspruchsvolle, gehobene Chormusik. Neben der Interpretation von Koschats Kompositionen, lässt sich der Chor... [mehr Details]
  • MännerChor Villach

    Seit 2009 trafen sich einige ehemalige Sänger des MGV-Landskron in regelmäßigen Abständen zu einem gemütlichen Beisammensein, wobei auf das Sangesgut nicht ganz vergessen wurde. Im Herbst 2010 reifte der Entschluss, die Freude am Singen in geordnete Bahnen zu lenken und es wurde unser sehr rühriger derzeitiger Chorleiter Sigi Mikosch ins Boot... [mehr Details]
  • Männerchor Villach

    Pflege des alten und neuen Kärntnerliedes, sowie auch geistliche Musik (Jagdmesse, Kärntnermesse, div. Kirchenliedgut,) [mehr Details]
  • Männerchor Zwickenberg

    Der Männerchor Zwickenberg besteht seit 1978. Den Großteil der Auftritte bilden die kulturellen Anlässe im Heimatdorf Zwickenberg und in der Marktgemeinde Oberdrauburg. Der Männerchor Zwickenberg ist aber auch über die Kärntner Landesgrenzen hinaus bis nach Osttirol bekannt und gerne gehört. Einen besonderen Schwerpunkt legt der MCH... [mehr Details]
  • Männerdoppelsextett Klagenfurt

    Das Männerdoppelsextett Klagenfurt ist eine Chorgemeinschaft der ganz besonderen Art: Wir sind nämlich ein "gemischter Männerchor". Unsere Ehefrauen bzw. Partnerinnen sind auf vielen unserer Klangkörper mit dabei. Es ist also sicher "eine Besonderheit", dass bei einem Männerchor auch die Frauen stimmlich begabt und daher voll integriert... [mehr Details]
  • MGV Alpengruß Damtschach

    Der MGV Alpengruß Damtschach mit seinem Obmann Franz Kavalirek, und unter der musikalischen Leitung von Matthias ZANKL, wurde im Sommer des Jahres 1927 in einer stillen und von der Öffentlichkeit kaum beachteten Versammlung einiger sangesfreudigen Männer aus Damtschach und der engeren Umgebung im Gasthof Lepuschitz in Damtschach als... [mehr Details]
  • MGV Alpenrose Ferlach

    Im Dezember des Jahres 1880 erließ der Oberlehrer Sebastian Fugger einen Aufruf,und am 15. Jänner 1881 konnte der MGV Alpenrose Ferlach mit 26 Mitgliedern gegründet werden. Im Februar 1882 erklang bei der ersten Winterliedertafel das Motto „Klinge hell und rein wie Stahl, freies Lied vom Rosental“ erstmals. Am 8. Juli 1883 erhielt der... [mehr Details]
  • MGV Amlach

    „Lasset erklingen den frohen Sang, im Heimatort am Bergeshang!“ Getreu seines Mottos pflegt der MGV Amlach seit mittlerweile über 60 Jahren den Männergesang in Amlach bei Spittal. Doch wie ist es dazu gekommen: Die Ortschaft Amlach war seit jeher nur über eine schmale Drau Brücke erreichbar. In Folge von Hochwasser war diese Verbindung... [mehr Details]
  • MGV Bad St. Leonhard

    Am 21. März 1878 wurde auf Initiative von einigen singfreudigen St. Leonhardern der MGV Bad St. Leonhard gegründet. Seit diesem Tag erklingt unter dem Motto: „ Wo die Lavant durchs Hochtal zieht ertöne frei das deutsche Lied.“ zur Erbauung der Sänger, zur Freude der Mitmenschen und zur Ehre Gottes" das Kärntnerlied bzw. das Volkslied in... [mehr Details]
  • MGV Bärndorf

    Der Männergesangverein Bärndorf ist ein in Moosburg in Kärnten, Österreich, beheimateter Männerchor. Gegründet wurde der MGV Bärndorf im Jahre 1950; seit 1991 wird der aus 25 Sängern bestehende Chor von Horst Zeppitz geleitet. Das Repertoire umfasst hauptsächlich Kärnter Lieder und deutschsprachiges Volksliedgut. [mehr Details]
  • MGV Bodensdorf

    [mehr Details]
  • MGV Dellach/Obergailtal

    [mehr Details]
  • MGV Eisenbahnerchor St.Veit/Glan

    Der Eisenbahnerchor St. Veit/Glan wurde 1987 gegründet und hat derzet 19 aktive Sänger. Der Chor bevorzugt das Kärtnerlied ist aber genauso im kirchlichen wie auch modernen in- und ausländischen Liedgut anzutreffen. [mehr Details]
  • MGV Feld am See

    Der MGV Feld am See besteht aus etwa 30 Sängern aller Altersstufen und Berufsgruppen und ist ein Verein mit langer Tradition. 1998 stand das 100-jährige Bestandsjubiläum ins Haus. . Durch die vielen unterstützenden Mitglieder und Gönner bezieht sich die Tätigkeit des MGV Feld am See meist auf die nähere Umgebung. "Es ist schön,... [mehr Details]
  • MGV Feldkirchen

    [mehr Details]
  • MGV Ferndorf

    Der MGV-Ferndorf wurde im Jahre 1922 gegründet und ist somit der älteste Verein unseres Ortes. Erster Chorleiter war der damalige Unterlehrer und spätere Ehrenbürger unserer Gemeinde Dr. Josef Gabler. Erste Höhepunkte und Liedertafeln der damaligen „Sängerrunde Ferndorf“ gab es unter Chorleiter Mathias Mick. Nach dem 2. Weltkrieg... [mehr Details]
  • MGV Finkenstein

    [mehr Details]
  • MGV Friesach

    [mehr Details]
  • MGV Geselligkeit Meiselding

    [mehr Details]
  • MGV Grafenstein

    [mehr Details]
  • MGV Granitztal

    Motto des MGV Granitztal: "An der Granitz und der Lavantstrand, klingt deutsches Lied im Kärntner Unterland" Der Männergesangsverein Granitztal wurde im Jahre 1932 mit dem damaligen Namen Sängerrunde Granitztal gegründet. 1951 wurde der Chor in den heutigen gültigen Namen "Männergesangsverein Granitztal" umbenannt. [mehr Details]
  • MGV Gundersheim-Griminitzen

    Der MGV Gundersheim-Griminitzen wurde im Jahr 1924 von einigen sangesfreudigen aus der Sängerrunde Gundersheim-Griminitzen ins Leben gerufen. Unter der Chorleitung von BM Ing. Klaus Lederer treffen sich 15 motivierte Männer zu den wöchentlichen Proben in der Volksschule Gundersheim. Mit Erfolg werden von den Sängern ein Muttertagsingen und ein... [mehr Details]
  • MGV Gurk

    Der MGV Gurk wurde 1901 gegründet. Derzeit hat der MGV Gurk 19 aktive Mitglieder. Chorleiter ist Johannes Tuppinger. Näheres finden Sie auf unserer Homepage www.mgv-gurk.at [mehr Details]
  • MGV Guttaring

    Im Jahre 1872 gegründet, zählt der Männergesangsverein Guttaring zu den ältesten Gesangsvereinen in Kärnten. Ungefähr 30 Sänger sollten sich jeden Freitag zur Probe einfinden, freilich sind es manchmal nur 20. Da singen junge Burschen neben Pensionisten, Bauern neben Technikern, Schichtarbeiter und Studenten aus Graz im Probenlokal, das uns... [mehr Details]
  • MGV Harmonie Berg im Drautal

    [mehr Details]
  • MGV Hörzendorf

    [mehr Details]
  • MGV Ingolsthal

    [mehr Details]
  • MGV JAKLING

    Der MGV Jakling – Gern gesehen und gehört Der Chor wurde 1951 von 14 Singbegeisterten aus Jakling gegründet. Derzeit sorgen 35 kräftige Männerstimmen beim MGV Jakling für einen Klang, der im gesamten Lavanttal und darüber hinaus bekannt ist. Seit 1986 ist Hubert Fehberger der gesangliche Leiter des Vereines. Mit viel Geschick und... [mehr Details]
  • MGV Kaning

    Der malerische Ort Kaning, das „Tor zum Nationalpark Nockberge“, liegt auf 1.023 m Seehöhe. Hier wurde der MGV Kaning 1890 von einer Handvoll Sanges¬begeisterter als „Sängerrunde Edelraute“ gegründet. Über 115 Jahre widmet sich der 1921 in „`s deutsche Herz“ Kaning umbenannte Männerchor der Pflege des echten Kärnt¬ner¬liedes... [mehr Details]
  • MGV Kärntnertreu

    Der MGV Kärntnertreu wird durch Chorleiter Manfred Stromberger sen. geleitet und nach außen hin durch den Obmann Rudolf Leutgeb vertreten. Er wurde anlässlich des 10 jährigen Jubiläums der Kärntner Volksabstimmung 1930 gegründet und feierte im Jahr 2015 sein 85 jähriges Bestandsjubiläum. Der Männerchor umfasst derzeit 9 aktive... [mehr Details]
  • MGV Kirchbach

    [mehr Details]
  • MGV Kolbnitz 1892

    Gründung einer Sängerrunde durch Oberlehrer Rudolf Gradnitzer sen. im Jahre 1892. Die Tätigkeit der Sänger wurde nur durch die beiden Weltkriege unterbrochen. Neugründung im Jahre 1947 mit einer Gründungsliedertafel. Beitritt zum Kärntner Sängerbund am 19. Februar 1949. Freundschaftliche Beziehungen zu den Chören der Partnergemeinden... [mehr Details]
  • MGV Kornblume Liebenfels

    Die Sängerrunde "Kornblume" Feistritz im Glantale wurde im Jahre 1902 gegründet. Ihr gehörten 16 Mitglieder an. Gründungsobmann war Franz Wascher vlg. Alberer in Radelsdorf und Gründungschormeister, Schriftführer und Kassier, Oberlehrer Adalbert Kastellitz in Pulst. Entstanden aus dem urkärntnerischen Bedürfnis des Singens und der... [mehr Details]
  • MGV Kötschach

    Entstehung & Entwicklung Den Männergesangsverein Kötschach gibt es mittlerweile 139 Jahre. Er zählt zu den traditionsreichsten Männerchören des Sängergaues Gailtal und sogar zu den ältesten Kärntens. Die lose Verbindung einiger Kötschacher Männer vor der offiziellen Gründung trat nur gelegentlich in der Öffentlichkeit auf und sang... [mehr Details]
  • MGV Krappfeld

    Aus Krappfelds gold’nem Ährenstand kling’ Kärntnerlied ins deutsche Land" lautet das Motto des 1925 gegründeten Männergesangvereines, der heute mit seinen 40 aktiven Sängern zu den wesentlichsten Kulturträgern des Krappfeldes zählt. 44 Proben und 30 öffentliche Auftritte pro Jahr zeugen von einer regen Vereinstätigkeit unter dem... [mehr Details]
  • MGV Landskron

    [mehr Details]
  • MGV Lind ob Velden

    [mehr Details]
  • MGV Lölling

    [mehr Details]
  • MGV Lurnfeld-Pusarnitz

    [mehr Details]
  • MGV Malta

    [mehr Details]
  • MGV MARIA RAIN

    Mit dem Gründungsjahr 1950 zählt der MGV Maria Rain zum Urgestein der Kulturträger in Maira Rain. 33 begeisterte Mitglieder zählte der Verein damals. Wer jetzt meinen möchte, heute sind hier nur uralte, grauhaarige Männer in einer der letzten Bastion des Kärntnerliedes am Werken, der täuscht sich gründlich. Wir sind in der glücklichen... [mehr Details]
  • MGV Maria Saal

    Der MGV Maria Saal hat sich vom Anfang an der Aufrechterhaltung und der Pflege des bodenständigen Kärntner Volksliedes und des einfachen Kunstgesanges verschrieben. Der Verein steht voll im Dienste der Allgemeinheit. Er ist völlig unpolitisch und in keiner wie immer gearteten Weise auf Erwerb oder Gewinn ausgerichtet. Die Liebe zum Lied und zur... [mehr Details]
  • MGV Mauthen

    Der MGV Mauthen wurde 1886 gegründet und ist damit der älteste Kultutrträger Mauthens. Erster Chorleiter war der Schöpfer vieler Kärntnerlieder, Andreas Asenbauer. 1923 erhilt der MGV Mauthen seine prächtige Vereinsfahne. Sie zeigt auf der Vorderseite das Vereinsabzeichen: das Marktwappen von Mauthen, einen blutenden Bären auf blau-... [mehr Details]
  • MGV Möllbrücke

    [mehr Details]
  • MGV Moosburg

    Biografie Der Männergesangsverein Moosburg wurde im Jahre 1892 von 14 begeisterten Sängern gegründet und besteht derzeit aus 30 aktiven Mitgliedern. Der Verein musste in den vergangenen108 Jahren viele Tiefen, unter anderem den 1. und 2. Weltkrieg, überwinden. Doch durch die Sangesfreudigkeit der Moosburger und die unermüdlichen... [mehr Details]
  • MGV Oberdrauburg

    CHRONIK DES MGV OBERDRAUBURG 1860: 1. urkundliche Erwähnung durch Pfarrer Leopold Unterkreuter in der Pfarrchronik zu Oberdrauburg (Obmann Josef Stramitzer, Chorleiter Peter Elsler) 1863, 14. September: Ansuchen um die Bewilligung eines Männergesangsvereines am K.u.K.-Bezirksamt in Greifenburg 1872 - 1895: Chorleitung durch... [mehr Details]
  • MGV Oberland Dellach im Drautal

    Gegründet wurde der MGV Oberland in seiner heutigen Form im Jahre 1924, doch auch schon früher hatten die Dellacher in Chören gesungen, so berichtet eine mündliche Überlieferung von einer Sängerrunde im Jahr 1880. 1926 also nur 2 Jahre nach der Gründung die Weihe der Vereinsfahne, die noch heute der Stolz unseres Vereins ist. In den Jahren... [mehr Details]
  • MGV Obermillstatt

    Herzlich Willkommen. Der Millstätter Berg ist ein Hochplateau zwischen Millstätter See und Millstätter Alpe (Nockberge) in Kärnten, dem südlichsten Bundesland von Österreich. Auf diesem Sonnenplateau, dem Millstätterberg, liegt der Ort Obermillstatt und ist die Heimat des Männergesangvereins Obermillstatt, welcher zu den renommiertesten... [mehr Details]
  • MGV Ossiach

    [mehr Details]
  • MGV Paternion

    [mehr Details]
  • MGV Petzen-Loibach

    Der MGV Petzen-Loibach wurde 1984 offiziell gegründet. Gründungsobmann war Johann Skutl; Gründungschorleiterin Anna Maria (Anita) Jernej (Kutej). Schon nach kurzer Zeit war der Chor aus dem kulturellen Leben Bleiburgs nicht mehr wegzudenken. Das Repertoire spannt sich vom alten Kärntnerlied über geistliche Chorliteratur hin zu "Pop-Songs".... [mehr Details]
  • MGV Poggersdorf

    [mehr Details]
  • MGV Pörtschach

    Der Männergesangverein Pörtschach wurde 1889 als Sängerrunde „Seerose“ gegründet, der dann im Laufe der Zeit in „Männergesangverein Pörtschach“ umbenannt wurde. Er gehört somit zu den ältesten Kulturträgern in Pörtschach. Thomas Koschat hat dem Verein das Vereinsmotto „So lang die Welle glänzt in Bläue…“ gewidmet. Der... [mehr Details]
  • MGV Rangersdorf

    [mehr Details]
  • MGV Reifnitz

    Wissenswertes über den MGV Reifnitz Mitglieder: Der Großteil der Sänger kommt aus dem Gemeindegebiet von Maria Wörth.Aber auch aus der Nachbargemeinde Keutschach haben wir Sänger die schon Jahrelang aktiv mit dabei sind!Leider ist der Altersdurchschnitt in den letzten Jahren etwas nach oben gerutscht. Wie viele Chöre sind auch wir... [mehr Details]
  • MGV Scholle Haimburg / St. Peter a.W.

    Am 23. August 1924 gründeten sangesbegeisterte Männer in Haimburg den MGV »Scholle«. Die Sänger kamen damals vornehmlich aus dem Bauernstand und so kam es nicht von ungefähr, daß man dem neugegründeten Männergesangsverein den beziehungsvollen Namen »Scholle« (Heimaterde) gab. Das Einzugsgebiet erstreckte sich auf die ländlichen... [mehr Details]
  • MGV Seerösl Krumpendorf

    [mehr Details]
  • MGV Sittersdorf

    [mehr Details]
  • MGV St. Andrä

    [mehr Details]
  • MGV St. Egyden

    Der MGV St. Egyden wurde im Jahre 1931 gegründet. Wir feierten unser 80-jähriges Jubiläum am 3. August 2012 im Rahmen unseres bereits weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten Konzertes im Steinbruch am Kathreinkogel. Derzeit gehören dem Chor 17 aktive Sänger an, die nicht nur gemeinsam auf der Bühne stehen um zu singen, sondern sich... [mehr Details]
  • MGV St. Filippen ob Reinegg

    Vereinsgeschichte des MGV St. Filippen ob Reinegg! In Jahre 1919 gründete Herr Oswald Huditz, Bauer aus Krobathen, mit 15 sangesfreudigen Sängern aus St. Filippen und Umgebung die Sängerrunde Christofberg der er als Chorleiter und Obmann vorstand. Nach 1945 erfolgte die Neugründung des Chores unter dem Namen „ MGV St. Filippen ob... [mehr Details]
  • MGV St. Stefan im Lavanttal

    Im Frühjahr 1946 wurde auf Initiative von Josef Drescher der MGV St. Stefan i.Lavanttal mit 19 Sängern gegründet und am 20.11.1946 in den Kärntner Sängerbund aufgenommen. In den Statuten des Vereines ist festgehalten, daß "zur Erbauung der Sänger, zur Freude der Mitmenschen und zur Ehre Gottes" das Lied erklingen soll. Im September 1950... [mehr Details]
  • MGV St.Georgen/Lav

    egründet wurde der Chor im Jahre 1922. Mit ca.40 Auftritten im Jahr leisten wir einen doch nicht außer Acht zu lassenden Beitrag zum kulturellen Geschehen in unserer Gemeinde. Fixpunkte im Jahresablauf sind der Sängerball und das Muttertagskonzert. Die Mitgestaltung von Hochzeiten, Geburtstagen aber auch von traurigen Anlässen gehören... [mehr Details]
  • MGV Stall-Wildegg

    Schon im Jahre 1895 gab es in Stall eine "Sängerrunde Wildegg" die aus der damaligen Feuerwehr hervorgegangen war. Nach dem Krieg, im Jahre 1918, wurde ein Chor von Heimkehrern zusammengestellt. 1922 erhielt die Sängerrunde den heutigen Namen- MGV Stall/Wildegg. Aus diesem Jahr stammt auch ein Trinkhorn mit kunstvollem Silberbeschlag, das auch... [mehr Details]
  • MGV Stein im Jauntal

    Der MGV hat sich schon immer ausgezeichnet durch seine Pflege des Kärntnerliedes, des gesellschaftlichen Lebens und der kulturellen Anlässe. Es ist zwar eine kleine, aber sehr familiäre Chorgemeinschaft, die auch familiäre Feste und Feiern umrahmt. Auch bei traurigen Anlässen rückt der Chor aus, um musikalisch Trost zu spenden. Wir laden sie... [mehr Details]
  • MGV Stein im Jauntal

    [mehr Details]
  • MGV Steinfeld

    [mehr Details]
  • MGV Straßburg

    Noch in der „guten alten Zeit" gegründet, ist der Männergesangsverein Straßburg der älteste Kulturträger der Stadt Straßburg und darüber hinaus auch der älteste Chor des Gurktales. Im November des Jahres 1892 fasste ein fünfköpfiges Komitee den Entschluss, einen MGV Straßburg zu gründen und nur kurze Zeit danach zählte der Verein... [mehr Details]
  • MGV Straßburg

    Der MGV wurde 1892 gegründet und ist somit der älteste Kulturträger der Stadt Straßburg. 18 Chorleiter und 16 Obmänner haben sich seit dieser Zeit unermüdlich bemüht, den Verein fortbestehen zu lassen. An die 25 Sänger kommen regelmäßig im Vereinslokal beim Gasthof Swetina zusammen, um das erworbene Liedgut aufzufrischen, das Gesangniveau... [mehr Details]
  • MGV Tiffen

    Der Männergesangsverein Tiffen besteht seit 1923. Hauptsächlich wird bei Feierlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage, Taufen, Gästeehrungen und in der Adventszeit natürlich auch Adventabende gesungen. Aber auch bei traurigen Anlässen wie Beerdigungen und Verabschiedungen werden die Messen gesanglich umrahmt. Ein sehr hoher Stellenwert bei... [mehr Details]
  • MGV Tratten im Gailtal

    Der MGV-Tratten wurde im Jahr 1947 durch die Initiative junger Burschen und Männer der Umgebung als Sängerrunde Tratten gegründet. Seit diesem Jahre wurden beinahe jährlich Sängerfeste organisiert. Seit der Gründung standen dem Verein als Obmänner vor: Alexander Brugger sen. (Gründungsobmann), Paul Isepp, Johann Schoitsch, Martin Lackner,... [mehr Details]
  • MGV Tschwarzen

    Der MGV Tschwarzen wurde 1927 gegründet. In seiner wechselvollen Geschichte war der Chor immer bestrebt, das Kulturgeschehen der Region mitzugestalten. So umrahmt der Chor immer wieder Feiern, Feste und kirchliche Anlässe. Das alljährlich durchgeführte Chorkonzert bildet den Jahreshöhepunkt und ist schon zur Tradition geworden. Hohen... [mehr Details]
  • MGV u. GCH "Heimatklang" Bach

    [mehr Details]
  • MGV u. GCH Flattach

    [mehr Details]
  • MGV und Gem DQ Zweikirchen

    [mehr Details]
  • MGV und Gem. Chor Frantschach St. Gertraud

    [mehr Details]
  • MGV und gemischter Chor St. Paul/Lav.

    [mehr Details]
  • MGV Velden

    [mehr Details]
  • MGV Vellachtal

    [mehr Details]
  • MGV Weißbriach 1877

    Der Männergesangsverein Weißbriach 1877 besteht, wie der Name schon sagt seit nunmehr mehr als 130 Jahren. Der Verein ist ein Sammelbecken für alle Sangesbegeisterten in unserer Region. Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist die Pflege des Kärntnerliedes. Darüber hinaus wird quer durch viele Stilrichtungen abwechslungsreiche... [mehr Details]
  • MGV Wiegele-Gattersdorf

    Hans Wiegele, der bekannte Unterkärntner Liederschöpfer und Komponist war in den zwanziger Jahren am Goldbrunnhof als Lehrer tätig und hatte zu den Gattersdorfer Sängern- viele von ihnen waren seine Schüler- stets gute Kontakte. Man wollte ihm sowohl mit der Pflege seines Liedgutes, als auch mit der Namensgebung des Vereines Ehre erweisen.... [mehr Details]
  • MGV Wieting

    Der MGV Wieting wurde 1912 gegründet und steht unter der Leitung von Gernot Fladnitzer. Unser Repertoire erstreckt sich von den original Kärntnerliedern über geistliche- und Volkslieder bis hin zu Eigenkompositionen unseres ehemaligen Chorleiters Veit Obersteiner. Wir gestalten Messen, Familienfeiern, Feste, Hochzeiten und wirken bei... [mehr Details]
  • MGV Wolfsberg

    An die 30 Sänger kommen regelmäßig im wunderschön adaptierten Vereinslokal zusammen, um das erworbene Liedgut aufzufrischen, das Gesangniveau zu heben, neue Literatur einzustudieren und die Kameradschaft unter den Sängern zu pflegen. Der Bogen des Repertoire des MGV Wolfsberg erstreckt sich vom Deutschen Volkslied, Opernchören, geistlicher... [mehr Details]
  • MoPZ Kralj Matjaž

    Der erste Auftritt des Männerchores »Kralj Matjaž« aus Loibach, welcher heute 16 Sänger zählt, war im Dezember 1979 in Bleiburg. Offiziell wurde der Chor aber im Frühjahr des Jahres 1980 gegründet. Das Ziel des Chores war und ist es heute noch, alte Brauchtümer zu erhalten und zu pflegen. Das Gesangsreportoire umfasst vor allem das... [mehr Details]
  • Moški pevski zbor/Männerchor TRTA

    Pflege, Erhaltung des Kärntnerliedes sowie das Erarbeiten von neuen Musikzugängen (Acapella). [mehr Details]
  • Oktet Suha

    Achtstimmiges Männerenseble aus dem zweisprachigen Gebiet Kärntens. Singt Volks- und Kunstlieder in 13 Sprachen. Schwerpunkte: altes slowenisches Kärntnerlied und popige neue Liedschöpfungen. Hauptorganisator des internationalen und grenzüberschreitenden FESTIVAL SUHA. Auszeichnungen: Europapreis für Volkskunst 1997, Silberne Plakette 2006... [mehr Details]
  • Polizeichor Kärnten

    Der Polizeichor Kдrnten ist der Dienstchor der Polizeimusik und entstand bei der Zusammenlegung der Wachkцrper im Jahre 2005 aus dem ehemaligen Gendarmeriechor Kдrnten, der im Jahr 1922 gegrьndet wurde. Der Chor - ьbrigens damals der einzige Gendarmeriechor und jetzt der einzige Chor der Bundespolizei - zдhlt derzeit 31 aktive Mitglieder,... [mehr Details]
  • Polizeichor Villach

    Dem Helfen verschrieben um Ordnung bemüht, wir singen in Frohsinn und Ernst ein Lied". Diesen Text versuchen wir nicht nur zu interpretieren, sondern auch in die Tat umzusetzen um somit eine Brücke zwischen Exekutive und Bevölkerung zu schlagen. So bemühen wir uns auch mit gesellschaftlichen Aktivitäten wie einem jährlichen... [mehr Details]
  • Postchor Klagenfurt

    Seit der Gründung am 21. Februar 1985, durch Gründungsobmann Ferdinand Tengg und Gründungschorleiter Josef Oberdorfer ging es für den Postchor kontinuierlich bergauf. Mit frischem Elan, wie zur Gründerzeit, wird der Postchor auch weiterhin durch Singen Menschen Freude bereiten und durch Musik verbinden. Unser Vereinsmotto: "Die Post... [mehr Details]
  • Quintett Karnitzen

    Im Jahre 1998 trafen sich in der kleinen Gailtaler Ortschaft Karnitzen, Gemeinde St.Stefan im Gailtal, vier Nachbarn bei einer Geburtstagsfeier und begannen zu singen. Daraus entstand zuerst das Quartett, später das Quintett Karnitzen. Mittlerweile hat das "Quintett Karnitzen" an die 500 Auftritte im In- und Ausland absolviert, u.a. bei "Koroska... [mehr Details]
  • Quintett Petzen

    Im Jahr 1997 nahm der MGV Petzen-Loibach seine 2. CD auf. Während der Probenzeit kam die Idee auch in Quintettbesetzung zwei Titel auf die CD zu singen. Es war die Geburtsstunde des Quintett Petzen - damals unter der Bezeichnung "Burschenquintett des MGV Petzen-Loibach". Das Quintett entwickelte sich rasch zu einem nicht mehr wegzudenkenden... [mehr Details]
  • Sängerrunde Ebental

    [mehr Details]
  • Sängerrunde Fellach Oberdörfer

    [mehr Details]
  • Sängerrunde Heiligenblut

    1921 konstituierte sich die Sängerrunde Heiligenblut unter ihrem ersten Obmann Josef Lackner vlg. Brandstätter und Gründungschorleiter Oberlehrer Hans Adelbrecht. Die vom akademischen Maler Manhardt aus Klagenfurt bemalte Vereinsfahne wurde am 29. August 1926 geweiht. Besonders bemüht um diese Fahne hat sich Major Josef Pflanzl. Erste... [mehr Details]
  • Sängerrunde Irschen

    [mehr Details]
  • Sängerrunde Klagenfurt-Emmersdorf

    Ausgehend vom Kärntner Lied hat sich die Sängerrunde Klagenfurt-Emmersdorf ein sehr breites Sektrum an Chorliteratur angeeignet. Um diesen Sprung zu machen, bedurfte es anstrengender und aufwendiger Probenarbeit und - als erste Voraussetzung- einsatzfreudige und talentierte Sänger. Die bisherigen Aufnahmen geben einen Teil des Liedgutes... [mehr Details]
  • Sängerrunde Klagenfurt-Emmersdorf

    Traditionchor [mehr Details]
  • Sängerrunde Launsdorf-Hochosterwitz

    Sänger 16 Ehrensänger 9 Präsident 1 * Tonband Aufnahme * CD Aufnahme - Du bist die Blüah in mein Herzen [mehr Details]
  • Sängerrunde Magistrat Klagenfurt

    60 Jahre Sängerrunde Magistrat! Seit über 60 Jahren erfreut uns die Sängerrunde Magistrat mit ihren gesanglichen Darbietungen und ist damit ein fester Bestandteil im Klagenfurter Kulturleben geworden. Nicht nur bei verschiedensten „dienstlichen“ Anlässen im Magistrat sondern auch bei Liederabenden, bei Festveranstaltungen anderer... [mehr Details]
  • Sängerrunde Mödring

    Die Sängerrunde ´Mödring´ wurde im Jahre 1983 unter Chorleiter Heinrich FRITZ und Obmann Franz SABITZER gegründet. Die Männergesangsgruppe, bestehend aus 13 Sängern, ist seit 1987 Mitglied des Kärntner Sängerbundes. Der Name ´Sängerrunde Mödring´ stammt vom höchsten bewaldeten Berg (Mödringberg 1693m) in den Gurktaler Alpen. Der... [mehr Details]
  • Sängerrunde Ötting-Pirkach

    [mehr Details]
  • Sängerrunde Ottmanach

    Die Sängerrunde Ottmanach ist einer der wichtigsten örtlichen Kulturträger in der 3.200 Einwohner zählenden Gemeinde Magdalensberg. Ottmanach ist der Heimatort von Prof. Udo Jürgens und liegt am Fuße des Magdalensberges, der durch seine keltisch-römischen Ausgrabungen weltweit bekannt und weiters auch der Ausgangspunkt des alljährlich... [mehr Details]
  • Sängerrunde Sommerau

    " Zu ana Gaude ghert a Gsong", war man sich anlässlich eines Sauschädlgerichtes beim vlg. Mesner in der Sommerau einig. Tatsächlich standen ein paar stramme Burschen zusammen und stimmten ein Lied an. Muss wohl was dran gewesen sein an der Singerei, denn die Zusammenkünfte der Sänger wiederholten sich und wurden bald zu richtigen... [mehr Details]
  • Sängerrunde St. Georgen/Straßburg

    Sängerrunde St.Georgen, gegründet 1898, ist ein Männergesangsverein im unteren Gurktal. Zur Zeit zählt die Sängerrunde 28 Mitglieder. Vier Örtlan a Klång. Unsere Sänger kommen aus den vier benachbarten Ortschaften: St. Georgen Mellach Dobersberg Gundersdorf Gesungen wird viel, aber vor... [mehr Details]
  • Sängerrunde St. Michael/Lav.

    Ein Liederabend im Frühjahr ist ein Höhepunkt des Vereinsjahres. Bis 1980 wurde er als „Liedertafel“ beim Pollheimerwirt, durchgeführt. Von 1981 bis 2003 fand er dann in der Volksschule St. Michael statt und seit 2004 wird der Liederabend in der Festhalle veranstaltet. Alljährlich umrahmt die Sängerrunde von St. Michael die Gottesdienste... [mehr Details]
  • Sängerrunde St. Peter/Edling

    Chorbeschreibung: Die Sängerrunde St. Peter-Edling wurde im Jahre 1919 von neun sangesfreudigen Männern aus St. Peter und Umgebung gegründet. Das Ziel der Sängerrunde ist es auch heute noch, die Tradition aufrechtzuerhalten und das Erbe weiterzuführen. Derzeit umfasst die Sängerrunde St. Peter-Edling 27 Mitglieder. Jährlich werden im... [mehr Details]
  • Sängerrunde St. Walburgen

    [mehr Details]
  • Sängerrunde STEINRÖSL-Viktring

    Den wohlklingenden Namen verdankt die Sängerrunde Steinrösl der kleinen, rosa blühenden Alpenblume Steinrösl. Die Gründung des Chores erfolgte im Jahr 1952 als Männer-Kirchenchor der Florianikirche Stein bei Viktring. Heute sieht sich der Chor als moderner offener Kärntner Chor, der sich gerne dem Kärntnerlied und auch der neuzeitlichen... [mehr Details]
  • Sängerrunde Tangern

    m Jahre 1919 gründete der begeisterte Sänger Josef Mitterling, der spätere Bürgermeister der Gemeinde Seebdoden, die SÄNGERRUNDE EDELWEISS TANGERN. Durch den natürlichen Abgang einzelner Sänger und in den schlechten dreißiger Jahren versiegte der Gesang. Michael Mitterling, der Sohn des ehemaligen Chorleiters, sorgte dafür, dass die... [mehr Details]
  • Sängerrunde Tauchendorf

    Im Juli 1977 fanden sich unter der Federführung von Siegfried Wohlfahrt etwa fünfzehn sangesfreudige Männer – fest entschlossen, anfängliche Hürden zu meistern - um sich in den Händen des jungen und ambitionierten Pädagogen Heinrich Leeb zu einem homogenen Klangkörper formen zu lassen. Für die Geschicke der Sängerrunde zeichneten Adolf... [mehr Details]
  • Sängerrunde Turnersee

    [mehr Details]
  • Sängerrunde Wabelsdorf

    Die Sängerrunde Wabelsdorf wurde im Jahre 1965 gegründet und bildet seither einen fixen Bestandteil des kulturellen Geschehens der Region rund um Wabelsdorf. Als Gründungschorleiter fungierte OS Herbert Peball, der gemeinsam mit 22 Gründungsmitgliedern den Chor ins Leben gerufen hat. Von den Gründern des Chores sind heute noch fünf Sänger... [mehr Details]
  • Sängerrunde Zlan

    Sängerrunde Zlan Die Sängerrunde Zlan ist einer der renomiertesten Männerchöre im Kärntner Oberland und besteht bereits seit dem Jahre 1894. Der Verein ist seit jeher ein bedeutender Kulturträger und musikalischer Botschafter in- und außerhalb der Gemeinde Stockenboi. Nach langjähriger Führung unter Chorleiter Sepp Laber übernahmen im... [mehr Details]
  • Sängerrunde Zollfeld

    Gründungsgeschichte: Laut mündlicher Überlieferung wurden zwischen 1924 und 1927 bereits mehrere Auftritte getätigt. Das offizielle Gründungsfest fand im Jahre 1927 statt. Ein genaues Datum konnte nicht eruiert werden. Fotos von Gründungsmitgliedern existieren und werden zu einem späteren Zeitpunkt ins Netz gestellt. [mehr Details]
  • Singgemeinschaft Kliening

    Wer liest sich schon die ganze Chronik einer Singgemeinschaft durch, wenn man ganz am Anfang schon nur Jahreszahlen und Doppelpunkte sieht. Es lässt sich doch viel netter lesen, wenn man vor sich ein Gedicht hat, das auch noch interessante Informationen zeigt. Also setzte sich Margit Leiss, die sowieso schon als Sprecherin bekannt ist, hin und... [mehr Details]
  • Singkreis Köttmannsdorf

    Wir feiern heuer den 30er! „Mit da klan zrissnan Hosn“ von Gretl Komposch hat alles begonnen. Im Jänner 1981 scharte unser damals frischgebackener Chorleiter Horst Moser an die 30 leidenschaftliche Sängerinnen und Sänger zur ersten Probe um sich und begründete damit eine nun schon drei Jahrzehnte dauernde erfolgreiche Chorgeschichte. Das... [mehr Details]
  • SR "Alpensohn" Altenmarkt

    [mehr Details]
  • Sternsinger Heiligenblut

    Die Heiligenbluter Sternsinger, ein Regionaltyp des Sternsingens wurde mit 2010 in die UNESCO-Liste Immaterielles Kulturerbe in Österreich aufgenommen Die vermutlich aus dem 16. Jahrhundert stammende Tradition des Heiligenbluter Sternsingens hat sich bis heute zum größten Teil in seiner ursprünglichen Form erhalten. Elemente wie das Sternlied... [mehr Details]
  • Stimmen der Polizei Klagenfurt

    [mehr Details]
  • VitusChor St.Veit/Glan

    Der "VitusChor" wurde im April 2012 von singfreudigen Männern gegründet, um die Gemeinschaft und auch die Sangesfreude, die im Laufe von Jahrzehnten gewachsen ist, aufrecht zu erhalten. Die Freude am Singen und die Freundschaft waren schließlich ausschlaggebend, diesen Chor zu gründen. [mehr Details]
  • Wånderbuam Köttmannsdorf

    Beim Zollhaus in Bad Vellach beschäftigte Köttmannsdorfer Arbeiter gründeten 1923 fernab ihrer Heimat die "Arbeitersängerrunde Wånderbuam" .Ihr Gründungsmotto lautete: "Nach schwerer Arbeit mit frohem Gemüt, ertöne das freie Lied!" Aus politischen Gründen wurde die "Arbeitersängerrunde" 1932 aufgelöst, was aber die Sänger nicht... [mehr Details]

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18