Über den Verein

Auf Initiative vom Gastwirt Sepp Schwetz - Gasthaus Biermann in Gnesau - wurde
am 15.März 2002 die Faschingsgilde Gnesau gegründet.

Das Ziel der Faschingsgilde ist - in Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen -

das kulturelle Angebot in unserem Dorf zu erweitern.

Neben den wichtigsten Veranstaltungen - Faschingsauftakt am 11.11.um 11:11 Uhr

mit der Vorstellung der Prinzenpaare, 3 Faschingssitzungen, 1 Kinderfaschingssitzung,

und Faschingsausklang am Faschingsdienstag,

wird monatlich ein Stammtisch abgehalten.

Der Erlös aus den Veranstaltungen wird vorerst noch für infrastrukturelle Einrichtungen

und für den Nachwuchs ( Jazz Dance Groupe ),

benötigt und soll in Zukunft zur Unterstützung heimischer Vereine und für karitative Zwecke

verwendet werden.

Alle Akteure und Minister arbeiten - im Sinne einer guten Sache - unentgeltlich.

Daten

Gründungsjahr:
2002