Über den Verein

Die Krampusgruppe Hollenburg-Köttmannsdorf besteht seit rund 60 Jahren und wurde von den Vätern und Großvätern einiger derzeitiger Mitglieder auf der Hollenburg bzw. in der Wegscheide Göriach gegründet.




Die Jährliche Hauptaufgabe der Krampusgruppe ist noch immer das Besuchen der Kinder in Begleitung des Nikolaus am 5. Dezember. Mit den handgeschnitzten Holzmasken sowie Isländer, Neuseeländerschaffellen und Langhaarziegen begeistern die derzeit 17 aktiven Mitglieder die Köttmannsdorfer und auch einige Nachbargemeinden.




Daten

Männliche Mitglieder:
23

Impressionen