Über den Verein

Die Oberdrauburger Perchtengruppe wurde unter der Leitung von Max und Liesl Lilla ab dem Jahre 1965 systematisch ausgebaut und 1988 an die Gemeinde Oberdrauburg übergeben.

1993 übernahmen Brandstätter Bertram und Hohenwarter Roland die Perchtengruppe.



Sie haben begonnen, selbst „ Perchtenmasken “ zu schnitzen, und konnten dadurch das Interesse der Bevölkerung, aber vor allem das der Jugend, wieder wecken. Mit zunehmendem Interesse stiegen jedoch auch die Erwartungen an die jeweiligen Veranstaltungen (Perchtenumzug, Hausbesuche, Ausstellungen). Um diesen gerecht zu werden und um größere Projekte in Angriff nehmen zu können, wurde im Dezember 2003 der VEREIN „Perchtengruppe Oberdrauburg“ , unter der Leitung von Obmann Hohenwarter Roland , gegründet.

Der Verein zählt mittlerweile an die 50 Mitglieder.



Das Ziel dieses Vereins ist es, dass Perchtenbrauchtum zu erhalten und an die nächste Generation weiterzugeben.

Weiters will die Perchtengruppe Oberdrauburg das, schon fast in Vergessenheit geratene, Brauchtum des „Winteraustreibens“ wieder zum Leben erwecken.

Daten

Gründungsjahr:
1965