Über den Verein

Die Perchtengruppe Himmelberg - Flatschach wurde am 22. Dezember 1998 gegründet.
Derzeit beträgt unser Mitgliederstand 27 aktive sowie etliche unterstützende Mitglieder.
Die Ursprünge unserer Perchtengruppe reichen aber bis ins Jahr 1979 zurück. Damals wurde alljährlich zum 05. Dezember ein Krampuslauf in unseren Heimatorten Flatschach, Linz und Tobitsch veranstaltet. Die damalige Ausrüstung bestand aus Gummimasken, alten Pelzmänteln und umgehängten Kuhglocken.

Im Laufe der Zeit wurden die Gummimasken zuerst durch Kuhschädel und später durch selbst geschnitzte Holzmasken ersetzt. Die erste der so genannten „Schiachperchten“ wurde bereits im Jahre 1993 bei einem Krampuslauf eingesetzt.

Die „Schiachperchten – Masken“ werden von unserem Obmann Gursch Heinz sowie von unserem Zeugwart Gursch Bruno geschnitzt. Die größte Maske unserer Perchtengruppe hat ein Gewicht von ca. 15 kg. In voller Ausrüstung erreicht der Maskenträger mit dieser Maske eine Gesamthöhe von mehr als 2,30 m.

Mit dabei sind neben dem Nikolaus auch der „Höllenwagen“ mit einem großen Feuerkessel. Begleitet werden wir weiters von drei Mönchen, zwei Hexen, einem Tod sowie zwei hübschen Teufelinnen.
Unsere Perchtengruppe Himmelberg - Flatschach legt sehr großen Wert darauf, dass wir unserem Ruf als kinderfreundliche Perchten weiter gerecht werden. Fixpunkte in unserem Programm sind die alljährlichen Perchtenläufe in Flatschach, Linz und Tobitsch, sowie der Lauf beim Christkindl- und Bauernmarkt in Himmelberg.

Daten

Gründungsjahr:
1998
Weibliche Mitglieder:
4
Männliche Mitglieder:
23

Weitere Kontakte

Werner Flath
Turracher Straße 34/1
9562 Himmelberg

Telefon:069917112017
E-Mail:werner.flath@flatschacherperchten.com

Impressionen